Neuauflage Elfenritter

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Antworten
Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 378
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:56

Neuauflage Elfenritter

Beitrag von Thingol » Sa 9. Nov 2019, 15:59

Bild
Bereits seit eintausend Jahren besteht der Bund, den die Elfen und die Menschen des Fjordlands in ihrer dunkelsten Stunde schmiedeten: Gemeinsam besiegten sie einst die Trolle und schworen einander fortan Waffentreue. Nun bedroht eine neue, finstere Macht die magischen Völker Albenmarks und die freien Menschen des Fjordlands: Die Ritter der Tjuredkirche haben geschworen, jeden zu vernichten, der sich ihren strengen Dogmen widersetzt. Als der Kampf um die Welt beginnt, stehen sich zwei Herzen, die eigentlich auf ewig verbunden sein sollten, plötzlich als Feinde gegenüber ...
13 Jahre nach Erscheinen des Auftaktromans aus der Elfenritter - Trilogie wird am 14.09.2020 kommendes Jahr eine Neuaflage des ersten Bandes Erscheinen. Dazu gibt es nun ein Cover und eine andere Synopsis. Der Roman wird im Vergleich zum Original nun als Paperback statt als Taschenbuch geführt. Es ist anzunehmen, dass dann in weiterer Folge Band 2 und 3 auch in neuem Gewand Erscheinen werden.

Wie gefällt euch das Cover?
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Sternenauge
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 6
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 17:38

Re: Neuauflage Elfenritter

Beitrag von Sternenauge » Sa 9. Nov 2019, 17:52

Mir gefällt es, besser als das ewige Schwert.
Nur frag ich mich, wer der Ritter sein soll. Luc wird ja später Elfenritter, bzw Ollowains Ritter werden so genannt. Zu beiden passt es nicht so ganz.
Luc ist ein Mensch und ebenso blond wie Ollowain.

eleborn
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 300
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Neuauflage Elfenritter

Beitrag von eleborn » So 10. Nov 2019, 15:48

Das Cover finde ich ehrlich gesagt nicht so gelungen. Der Ritter ist ja ohne Zweifel ein Elf. Es könnte evtl. Tiranu sein, immerhin hat er dunkle Haare.
Lang lebe der Alben Mark!!!

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 378
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:56

Re: Neuauflage Elfenritter

Beitrag von Thingol » Mo 11. Nov 2019, 19:15

Ich habe auch schon überlegt, ob ein bestimmter Elf dargestellt wird oder ob der Elf in Rüstung einfach nur stellvertretend für die Elfenritter stehen soll. Am ehesten würde vermutlich tatsächlich Tiranu passen. Aber Tiranu wird erst in Die Albenmark in die Elfenritter aufgenommen. Und er hatte meines Wissen noch eine sehr kleine Rolle in Band 1. Andere namhafte andere männliche Elfen kamen kaum im Roman vor.
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Sternenauge
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 6
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 17:38

Re: Neuauflage Elfenritter

Beitrag von Sternenauge » Mi 13. Nov 2019, 08:37

Auf Fenryl würden zumindest die braunen Haare passen.

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 378
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:56

Re: Neuauflage Elfenritter

Beitrag von Thingol » Do 14. Nov 2019, 18:13

Stimmt an Fenryl hab ich gar nicht gedacht. Markanter wäre natürlich ein zusätzlicher Greifvogel. Im Hintergrund denk ich ist Vahan Calyd dargestellt. Das kommt den bisherigen Zeichnungen zu Vahan Calyd nahe.

Edit: Es soll definitiv Tiranu auf dem Cover sein. Tiranu entspricht hier in der Darstellung den Wünschen und Vorstellungen von Bernhard Hennen wie Tiranu in dieser Elfen Epoche mit der zeitgemäßen Rüstung aussehen soll.
Zuletzt geändert von Thingol am Mo 18. Nov 2019, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Aktualisierung
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Antworten