Luc, der Unbesiegbare

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Merandil de Aniscans » Do 5. Mai 2011, 10:22

naja goldene hallen hin oder her...was ist, wenn ALL das garnicht existiert und Gishild nur einer Hallozination anheimgefallen ist...was wäre wenn Heiden-Götzen und Tjured höchst selbt nur eine Fantasie ist?
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Gishild » Do 5. Mai 2011, 11:04

Dann wurden viele blutige Kämpfe für nichts und wieder nichts gefochten. :roll:

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Narago » Do 5. Mai 2011, 16:48

Dann hat die Tochter von Alfadas sich das auch eingebildet als sie vor den Hallen stand?^^

Sie sah da ihre Mutter und ihren Vater und ihren Stiefvater wie sie sich vertragen hätte :p
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Mo 9. Mai 2011, 06:13

nicht zu vergessen wer dann zu Gundhar gesprochen hat oda wohin mandred dann kam. :roll:
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Gishild » Mi 11. Mai 2011, 14:35

Ach komm, nur weil jemand Stimmen hört, muss das doch nichts heißen. :mrgreen:

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Mi 11. Mai 2011, 14:37

HALLO das war ein Priester der hört keine Stimmen nur die Stimme seines Gottes.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Gishild » Mi 11. Mai 2011, 14:55

Entschuldige, Stimme.
Heutzutage würde man es trotzdem als verrückt bezeichnen.. 8-)

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Fr 13. Mai 2011, 11:06

Tja würde wohl so sein.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Narago » Mi 18. Mai 2011, 08:29

Gishild hat geschrieben:Ach komm, nur weil jemand Stimmen hört, muss das doch nichts heißen. :mrgreen:
Du meinst es ist nicht schlimm das ich auch Stimmen höre? puuhhh und ich dachte man hält mich für komisch wenn ich das offen bekannt gebe *Schwitz*
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Gishild » Mi 18. Mai 2011, 08:51

Narago hat geschrieben: Du meinst es ist nicht schlimm das ich auch Stimmen höre? puuhhh und ich dachte man hält mich für komisch wenn ich das offen bekannt gebe *Schwitz*
Nein, ich mein damit, dass die Stimmen nicht unbedingt etwas bedeuten. Merkwürdig ist es natürlich, wenn man Stimmen hört.. :mrgreen:

Antworten