Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Hier könnt ihr über eure weiteren Lieblingsbücher schreiben
Lyndwyn
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 59
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:29

Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Lyndwyn » Do 24. Jan 2008, 20:40

Wie findet ihr die Bücher?
wenn ihr wollt poste ich noch eine Inhaltsangabe...

Ich finde die Bücher total klasse! Nach den Elfenbüchern von Herrn Hennen meine Zweitlieblingsbücher sozusagen^^.
Die sind wirklich schön beschrieben die Bücher und ich mag Cornelia Funkes Schreibstil unheimlich gern. Nur ist trotzdem der erste Band relativ langartmig, finde ich... Mein Lieblingschara ist Staubfinger=)
Flieg, Blütenfee, flieg.
Dein Ritter ist im Krieg.
Deine Herrin sitzt im Herzeland,
Herzeland ist Schattenland.
Flieg, Blütenfee, flieg.

- aus Elfenlicht

Sonea
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 18
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:28

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Sonea » Do 24. Jan 2008, 20:42

ich hab sie ja auch gelesen...aber zu meinen lieblingsbüchern zählen sie nicht....klar staubfinger is klasse^^aber doria mag ich auch

Ronny
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 324
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Ronny » Do 24. Jan 2008, 20:53

Habe ich noch nicht gelesen, will es aber bald nachholen! ;) Hab schon seit längerer Zeit nachgedacht sie zukaufen, aber immer ein anderes Buch gefunden. Naja, zum Glück ist bald wieder Sommer, da verschlinge ich viele Bücher, darunter wohl auch diese hier dann. ^^
Wähle dir deine Verwandtschaft! Kümmere dich nicht um dein Ansehen! Denn alles, was du bist, das ist in dir.

Benutzeravatar
Nedaly
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 31
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 10:33
Wohnort: Bayern

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Nedaly » Mi 30. Jan 2008, 10:49

Hi Hi

Also ich hab bis jetzt bloß Tintenherz gelesen
Ich finds eigentlich voll die schöne Geschichte, doch hat es mich auch etwas iritirrt (wie schreibt man das?)
Ich kann dir aber nicht sagen warum!
Ich dachte halt, dass es mehr mit Fantasy zu tun hätte, also mehr Elfen, Gnome etc. aber super, dass sie z. B. Glöckchen von Peter Pan (ich liebe ihn) reingequetscht hat.
Also es war ein gutes buch und ich werde mir die anderen auch noch holen (wenn ich wieder geld hab :lol: )
Welches buch ich von ihr klasse fand war "Herr der Diebe"

C ya
Nedaly
Licht und Liebe

Harry Balls
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 38
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:43

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Harry Balls » Mi 30. Jan 2008, 11:26

Nedaly hat geschrieben: ...iritirrt (wie schreibt man das?)
Da mir grad langweilig ist und ich keine Lust auf lernen hab: irritiert :)

Sonea
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 18
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:28

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Sonea » Mi 30. Jan 2008, 16:46

@nedaly:in den nächsten 2 bänden wirds dann mehr fantasy ;)

Benutzeravatar
Leylin
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 14
Registriert: Do 24. Jan 2008, 17:21

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Leylin » Do 31. Jan 2008, 19:09

ganz ehrlich der 1 hat mir nicht so gut gefallen aber die andren beiden sind mit mehr fantasy und ja ka einfach besser.. :roll:

Benutzeravatar
Silvae
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 49
Registriert: Do 7. Feb 2008, 18:10

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Silvae » Di 12. Feb 2008, 00:43

Bin ehrlich....das erste Buch konnte ich einfach nit zu Ende lesen ....da fehlte dieses "langsam anfangen...Höhepunkt....abflauen" ...Ich fand der Level blieb gleich...So aber nit übel.

Butterfliege
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 2
Registriert: So 16. Mär 2008, 16:10

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Butterfliege » So 16. Mär 2008, 17:16

Na Ja ich fand das erste Buch am besten, die anderen irgendwie :shock:

Im 2ten und 3ten Buch gab es keine richtigen Höhepunkte nur irgendwie aneinandergehänge Handlungen, die einzeln ganz gut sind xD
Ehrlich gesagt hab ich diese Bücher nur wegen der Spannung gelesen.
Auch wenn ich brutalere Geschichten und Bücher lese - Das soll doch auch für Kinder sein :twisted: .
Ist schon hart was da passiert find ich.

Von den Charaktern her ist es ja gut... und auch die Idee mit dem Leute hervorlesen. Aber der erste Band hat da am meisten Handlung, in den anderen gibt es nur das Zeug was im Buch ist.

Mal ehrlich: Würd ich bei Harry Potter die ersten zwei und letzten 2 Kapitel lesen, ich wüsst wenigstens ein bisschen Bescheid drüber. Und bei der Tintentrilogie irgendwie nicht.

Alles in einem find ich das Buch schon gut... bis auf das, was oben steht. :lol:
MFG

Benutzeravatar
Orimedes
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 316
Registriert: Di 27. Mai 2008, 12:32
Wohnort: Salzburg

Re: Tintenher, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke

Beitrag von Orimedes » Mi 28. Mai 2008, 19:51

I 8-) ch habe den ersten Band jetzt wahrscheinlich schon seit zwei Jahren bei mir zu Hause stehen und noch nicht gelesen :oops: weil ich irgendwie als ich hineingelesen habe nicht so den Eindruck gehabt habe das mir :( der Stil der Autorin gefällt.
:) Nun wollte ich fragen ob mir jemand kurz schreiben könnte um was es eigentlich geht und ob es empfehlenswert ist.
"Dir wird meine Seele gehören, wenn das Siegel meiner Lippen bricht."

Albert Einstein

Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele.
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.

Antworten