Welches der Elfenbücher gefällt euch am Besten?

Hier können Themen rund um euch diskutiert werden

Welcher der drei Bände gefällt dir am Besten?

Die Elfen
28
56%
Elfenwinter
11
22%
Elfenlicht
6
12%
Elfenkönigin
1
2%
Elfenritter1
1
2%
Elfenritter2
1
2%
Elfenritter3
2
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 50

Gaius
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 20:48

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Gaius » Sa 31. Mai 2008, 15:00

Ich empfinde genau das Gegenteil in einem Fantasybuch reizend.
Obwohl ich die Elfen als Gesamtwerk am Besten finde, gibt es einige Stellen in den Folgebändern, die mir besser gefallen, gerade weil KEIN Gemetzel bzw. eine Schlacht im Gange ist.
Der Charme einer Fantasywelt muss auch zu spüren sein. Dies ist bei der Beschreibung von der Bibliothek von Iskendria zum Beispiel der Fall, oder das Falrach Spiel und der lebendige Handschuh...
Schlachten sind sicherlich auch spannend und klasse. Aber ich finde sie machen kein gutes Fantasybuch aus.
Gruß

Gaius Donneraxt

Chris
Schnitter
Beiträge: 83
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 14:11

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Chris » Sa 31. Mai 2008, 15:10

Hey super Aussage. :D
Ich wüßte nicht, wie ich es anders formulieren sollte.

Mir persönlich gefiel Elfenwinter am Besten, was aber vielleicht auch daran liegt, dass ich dies vor Die Elfen gelesen habe. Bei Die Elfen gefiel mir sehr die Reisen von den drei Gefährten. Elfenlicht ist großartig durch die wachsende Spannung und der Entstehung des Zusammentreffen der verschiedenen Völker. :D
"...Siehst Du meine Augen? Verlier Dich in diesem Abgrund. Sag mir, welche Farbe sie haben..."

Orimedes
Fechtmeister
Beiträge: 316
Registriert: Di 27. Mai 2008, 12:32
Wohnort: Salzburg

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Orimedes » Sa 31. Mai 2008, 15:11

Gaius hat geschrieben:Obwohl ich die Elfen als Gesamtwerk am Besten finde, gibt es einige Stellen in den Folgebändern, die mir besser gefallen, gerade weil KEIN Gemetzel bzw. eine Schlacht im Gange ist.
Der Charme einer Fantasywelt muss auch zu spüren sein. Dies ist bei der Beschreibung von der Bibliothek von Iskendria zum Beispiel der Fall, oder das Falrach Spiel und der lebendige Handschuh...
Schlachten sind sicherlich auch spannend und klasse. Aber ich finde sie machen kein gutes Fantasybuch aus.
Ja damit hast du zum Teil recht. Schlachten sind nicht unbedingt Charakterisierend für ein gutes Fantasiebuch, trotzdem gehören sie irgendwie dazu.(kann's gerade nicht anders beschreiben) Der Charme der Fantasywelt und detaillierte aber niemals langweilige Beschreibungen sind da schon wichtiger. Doch muss immer ein Ausgleich, die Waage aufrecht erhalten werden. Eine Überdosis von Beschreibungen oder von Schlachten stelle ich mir auch nicht unbedingt super vor.
"Dir wird meine Seele gehören, wenn das Siegel meiner Lippen bricht."

Albert Einstein

Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele.
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.

Schattenfell
Fechtmeister
Beiträge: 364
Registriert: So 18. Mai 2008, 20:14
Wohnort: Luxemburg

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Schattenfell » Sa 31. Mai 2008, 15:35

Gaius hat geschrieben:Ich empfinde genau das Gegenteil in einem Fantasybuch reizend.
Obwohl ich die Elfen als Gesamtwerk am Besten finde, gibt es einige Stellen in den Folgebändern, die mir besser gefallen, gerade weil KEIN Gemetzel bzw. eine Schlacht im Gange ist.
Der Charme einer Fantasywelt muss auch zu spüren sein. Dies ist bei der Beschreibung von der Bibliothek von Iskendria zum Beispiel der Fall, oder das Falrach Spiel und der lebendige Handschuh...
Schlachten sind sicherlich auch spannend und klasse. Aber ich finde sie machen kein gutes Fantasybuch aus.
Ganz genau, besser hätte man es nicht auf den Punkt bringen können. Natürlich ist es mal schon über einen guten Schwertkampf zu lesen, auch gegen eine Schlacht habe ich nichts. Aber wenn diese den Haubteil eines Buches ausmacht, dan ist für mich persönlich, etwas fehlgeschlagen.
"Absoluta sententia expositore non indiget."
Vollkommene Worte brauchen keine Interpretation.
Bild

eleborn
Fechtmeister
Beiträge: 300
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von eleborn » Mi 4. Jun 2008, 15:58

ich finde auch die lefen von den drei büchern am besten obwohl elfenwinter fasst an die elfen herankommt, elfenwinter wirkt iwe lebendiger auf mich ;)
Lang lebe der Alben Mark!!!

Tobias91
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 74
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 18:05
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Tobias91 » Do 5. Jun 2008, 14:13

Also Ich finde Die Elfen am besten, weil die Zwerge vorkommen und zum Schluss eine richtig coole Endschlacht. Aber die anderen sind natürlich auch super gut.
"Wo Glut und Glanz
der Helden fehlen,
vergehen Namen
wie Schall und Hall."


Mondblütes 4. Blattgedicht

Ronny
Fechtmeister
Beiträge: 324
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Ronny » Do 5. Jun 2008, 19:06

Definitv der erste Band.
Die Geschichte ist nicht nur am kompliziertesten und durchdachtesten von den bisherigen Büchern, als auch meiner Meinung nach die spannendste. Hier gibt es alles; tolle Charaktere, eine spannende Handlung, lustige, actionreiche aber auch einfach nur schön beschriebene Stellen (z.B in Nuramons Haus), große Schlachten und viele Wendungen.
Ausserdem genießt es einen Sonderbonus weil es der Ursprungsband ist und Mandred, Farodin und Nuramon zum ersten und bisher letzten Mal in den Romanen auftauchen. :D

Die übrigen Bücher sind natürlich auch alle toll, Elfenwinter und Elfenlicht stehen etwa auf dem gleichen Level miteinander, die Elfenritter-Trilogie kommt dann danach, zuerst Die Albenmark und dann Die Ordensburg. Ist aber alles dicht beieinander. ;)
Wähle dir deine Verwandtschaft! Kümmere dich nicht um dein Ansehen! Denn alles, was du bist, das ist in dir.

Daniel
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Daniel » Do 5. Jun 2008, 23:51

SO das gehört ins Community Forum.

Alle Fragen die nicht zu den Büchern gehören kommen auch nicht dort hin. Das hier ist eine Frage an die User, also eine Communtiy Frage. Deswegen kommt sowas ins Communityforum.

Macht euch demnächst gleich Gedanken wo das hinkommt. Und eröffnet nicht Sinnlos irgendwo irgendetwas was da nicht reinkommt. Das ist alles Mehraufwand der Mods, die man sich sparen könnte. Wir sind auch nur Menschen und haben auch andere Sachen vor.

Deswegen der nächste der Sowas klares wie ne Umfrage ins Topic für die Bücher stellt wird Verwarnt!!!

Fingayn
Fahrender Ritter
Beiträge: 252
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 20:40

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Fingayn » Fr 6. Jun 2008, 16:27

Ich finde auch die Elfen am besten, weil das Buch sehr viel verschiedenes enthält:

Die Beschreibung der Welten, der Religionen, die Bibliothek von Iskendria (mein Lieblingsort :mrgreen: ), Mandreds (unfreiwilliger) Humor, eine gewisse Tragik und die feinen Kloppereien am Ende.

Was die Schlachten angeht, kann ich mich Gaius nur fast anschließen: Für mich dürfen es auch nicht zu viele Schlachten sein, ich will schließlich auch etwas über die Welt erfahren, aber in die Elfen hätten zum Beispiel mehr drin sein können und es hätte dem Buch nicht geschadet (Es wäre aber wahrscheinlich auch nicht besser gewesen, u.A. weil dann etwas anderes vllt hätte weggelassen werden müssen). Für mich gehören Kämpfe klar zur Fantasy dazu...
"Es sind drei. Aber den dritten kann selbst ich nicht sehen. Fingayn sieht niemand, wenn er es nicht will. Es heißt, selbst seine Mutter habe ihn unmittelbar nach der Geburt aus den Augen verloren."

Sarathel
Fahrender Ritter
Beiträge: 248
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 17:16

Re: Welcher der drei Bände gefällt euch am Besten?

Beitrag von Sarathel » Fr 6. Jun 2008, 16:36

mir gefällt genau wie euch auch die elfen am besten.. einfach gut durchdacht die story ;)

Antworten