erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Alles über 'Die Elfen'
Leif
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 73
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 18:36
Kontaktdaten:

erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Leif » Mo 23. Feb 2009, 16:38

ich hab mal ne frage, ich lese grad zum 2.mal "Die Elfen" und mir ist auf seite 39 was aufgefallen was mich etwas verwirrt hat...

"Shalyn Falah, die weiße Brücke", sagte Aigilaos ehrfurchtsvoll. "Es heißt, sie sei aus einem Fingerknöchel der Riesin Dalagira geschnitten. Wer sie überschreitet, betritt das Herzland von Albenmark. ES IST SEHR LANGE HER, DASS EIN MENSCHENSOHN DIESEN ORT ZU SEHEN BEKAM."

welche menschen waren denn noch vor Mandred in der Albenmark??
Fenryl: "Bist du sicher, dass sie uns nicht umbringen lässt?? Es heißt, sie hat einen Meuchler in ihren Diensten!"

Olowain: "Ihr Meuchler ist andersweitig beschäftigt..."

Norgrimm
Maurawan
Beiträge: 540
Registriert: Do 24. Jan 2008, 14:19
Wohnort: Rapperswil-Jona

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Norgrimm » Mo 23. Feb 2009, 17:44

Also da bin ich mir fast 100% sicher dass es bei dieser Anekdote blieb, d.h. es keine weiteren Erläuterungen im Buch gibt. Und ehrlichgesagt gibt es weder in der Chronik von Elfenlied noch sonstwo irgendwas dazu in den Büchern, wir müssten also absolut ohne Anhaltspunkte herumfantasieren, halte ich für nicht sehr sinnvoll.
Aber eventuell täusch ich mich ja, darum warte ich mal noch ab ob mich jemand des besseren belehrt xD

Gruss
Norgrimm

Kaan
Hüter des Wissens
Beiträge: 43
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 18:37
Wohnort: Seligenstadt
Kontaktdaten:

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Kaan » Mo 23. Feb 2009, 18:02

Da muss ich Nogrimm recht geben es wird nach meinen Erkenntnissen nicht weiter beschrieben waer der erste Mensch sein könnte oder war

MFG
ShadowKaan
"Unterschätze nie einen Menschen
der einen Schritt zurück geht,
denn er könnte auch Anlauf nehmen"

Rotar
Schnitter
Beiträge: 80
Registriert: So 15. Feb 2009, 19:54
Wohnort: Rabenscheid

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Rotar » Mo 23. Feb 2009, 19:22

ja ich wüsste auch keinen Anhaltspunkt aber Ausschließen würde ich es nicht. vlt. erfährt man ja hinterher nochma was.
Wenn ihr stecht oder haut, dann merkts euch insgeheim,
tuts nie bei vollem Mondesschein

Leif
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 73
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 18:36
Kontaktdaten:

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Leif » Mi 25. Feb 2009, 20:29

jo, hoffentlich erfährt man da noch was, weil die elfen am anfang von "Die Elfen" immer erzählen wie lang is doch herwähr, dass ein mensch in albenmark gewesn wär.

das würde mich echt ma interessieren welche menschen als erste in albenmark waren und vor allem wann
Fenryl: "Bist du sicher, dass sie uns nicht umbringen lässt?? Es heißt, sie hat einen Meuchler in ihren Diensten!"

Olowain: "Ihr Meuchler ist andersweitig beschäftigt..."

Sigurd Swertbrecker
Adlerritter
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Jan 2009, 14:19

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Sigurd Swertbrecker » Mi 24. Feb 2010, 19:25

In Die Elfenkönigin wird Erwähnt das die Menschen an dem Krieg zwischen Deventhar und Alben beteiligt waren. SIe Kämpften auf der Seite der Deventhar evtl kamm es dort Auch zu einer Schlacht oder einem Scharmützel in ALbenmark nahe der Shalyn Fahla.

Schwerttänzer
Fahrender Ritter
Beiträge: 218
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 13:01

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Schwerttänzer » Do 25. Feb 2010, 08:06

In Drachenelfen werden wir erfahren wann genau die letzten menschen vor Mandred an der Weißen Brücken waren. Man kann ganz klar davon ausgehen das es die Sieben Großkönige mit ihren Armeen waren die die Brücke sahen.
Woran der Geist glauben kann, das kann er auch erreichen!

Wenn im Wald ein Baum umfällt und niemand sieht und hört es, ist er dann wirklich umgefallen?

Tina
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 17:28

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Tina » Mo 1. Mär 2010, 20:20

Ich denke auch, dass die Letzten Menschen bereits in der Urzeit in Albenmark waren.
Als Alben, Devanthar, Albenkinder und Menschen noch friedlich miteinander/ nebeneinander lebten.

Ich denke, dass die Albenkinder dann den Kontakt /Freundschaft? zu den Menschen abbrachen, als diese den alten Pakt brachen der über die Heute Zerbrochene Welt geschlossen wurde.
Erst Mandred/ Alfadas konnte das gute Verhältniss zwischen den Parteien wieder herstellen.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

fjordländerin
Hüter des Wissens
Beiträge: 47
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:43

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von fjordländerin » Di 2. Mär 2010, 20:35

Näää, ich denke, da war noch etwas anderes ;)
In "Die Elfen" S 91 fragt Emerelle die Anwesenden nach ihrer Meinung zur Elfenjagd.
Pelverec aus Olmedes Fragt: "Warum sollten wir den Menschen helfen?(...) Wann haben sie uns das letzte Mal geholfen?"
Emerelle antwortet nur "Das ist lange her"
Der Kontakt zwischen Menschen und Elfen hat sich also nicht nur auf den Krieg gegeneinander beschränkt, es muss auch positive Erlebnisse gegeben haben.
Möglicherweise haben die Menschen in irgendeiner Form zum Sieg gegen die Drachen beitgetragen?

Tina
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 17:28

Re: erste Menschen In Albemark (außer Mandred)

Beitrag von Tina » Di 2. Mär 2010, 21:27

Diese positiven Ereignisse könnten aber auch vor dem Devanthar Krieg gewesen sein.
Immerhin wurden die Menschen dann vom Erzfeind unterstützt. Das sich Elfen und Menschen danach so schnell wieder vertragen haben, bezweifel ich.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Antworten