Alter der Charaktere

Alles über 'Die Elfen'
Gondoran
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 21:45

Alter der Charaktere

Beitrag von Gondoran » Di 13. Jan 2009, 21:29

Hi, ich wollte mal wissen ob einer von euch weiß wie alt Emerelle und so sind.
Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen das Hennen das irgendwann einmal erwähnt hat. :(
Ich schätze so 6000 Jahre!!
Farodin ist glaub ich 700
Und Nuramon dürfte mit Erinnerung (was man ja dazuzählen muss) ca. 1000 Jahre alt sein.

Emerelles Alter dürfte manche Wundern, allerdings muss man Thorwis Information miteinbeziegen,
dass die letzte Begegnung mit Nuramon 3000 Jahre her ist.

andrjank
Fahrender Ritter
Beiträge: 238
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:18
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von andrjank » Mi 14. Jan 2009, 11:10

Das Emerelle ein paar tausend Jahre alt ist, dürfte wohl klar sein, da ja auch normale Elfen mehrere hundert Jahre alt werden. Sie stammt ja direkt von den Alben ab und muss demnach, auch im Vergleich zu anderen Elfen, sehr alt sein. Skanga ist auch sehr alt (mehrere hundert Jahre, vielleicht auch ein paar tausend) aber eindeutig jünger als Emerelle. Dies wurde wörtlich im zweiten Elfenritter - Band bestätigt.
Farodin ist eindeutig äter als Nuramon und zwar glaube ich 700 Jahre (zmindest zu Begin von Die Elfen).
Das Elfen mehrere tausend Jahre alt werden können sieht man auch an Yulivee. Sie ist in Elfenritter eigentlich für eine Elfe noch relativ jung, ist aber schon mehr als tausend Jahre alt.
- Die Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.
- Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter
uns haben.
- Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.

eleborn
Fechtmeister
Beiträge: 300
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von eleborn » Mi 14. Jan 2009, 16:44

Also ich bezweifle dass Yulivee über 1000 jahre alt ist denn bei der Dreikönigschlacht war sie noch ein kleines Kind und Nuramon und Farodin haben den zeitsprung doch schon früher gemacht odrer irre mich. ich würde Jetz miennen sie ist ca so um die 300 oda 400 Jahr alt. farodin müsste am ende von die Elfen Mindestens 1720 Jahre alt sein und nuramon. Über 1020 Bei Farodin: 700 jahre vor Die Elfen Tod von Aileen, dann noch 20 Jahre Werbezeit um Noroelle und danach mit den zeitsprüngen plus 1000 Jahre
Lang lebe der Alben Mark!!!

Mandred Aikhjarto
Elfenritter
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13. Dez 2008, 16:39
Kontaktdaten:

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von Mandred Aikhjarto » Mi 14. Jan 2009, 17:09

Nunja eigentlich ist Nuramon ja älter als Farodin zumindestens kann er sich weiter zurückerinnern da er ja die große Erinnerung erlangt hat und sich noch an seine Eltern erinnern kann die das sagt er selber Elfen waren die von den Alben direkt erschaffen wurden
Ich schwöre bei dem Blute, mit dem der Stoff durchtränkt ist, dass meine Axt von heute an zwischen dir und all deinen Feinden stehen wird!

Bernhard Hennen Gruppe in Lokalisten :

http://www.lokalisten.de/group/BernhardHennen

Morwenna
Adlerritter
Beiträge: 120
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 21:40
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von Morwenna » Mi 14. Jan 2009, 17:34

eleborn hat geschrieben:Also ich bezweifle dass Yulivee über 1000 jahre alt ist denn bei der Dreikönigschlacht war sie noch ein kleines Kind und Nuramon und Farodin haben den zeitsprung doch schon früher gemacht odrer irre mich.
Nun ich denke, das von der reinen Zeitrechnung Yulivee so alt sein kann, aber das die Zeit ihr (während der Zeitsprünge) nichts anhaben konnte. Mandred hat sich ja auch kaum verändert und ist nach reiner Zeitrechnung um die 1000 Jahre alt.
Emerelle zu Nuramon: "Wähle dir deine Verwandtschft! Kümmere dich nicht um dein Ansehen! Denn alles, was du bist, das ist in dir." ("Die Elfen")

http://de.groups.yahoo.com/group/Stephe ... r_deutsch/

Gondoran
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 21:45

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von Gondoran » Mi 14. Jan 2009, 18:23

Man darf Zeitsprünge aber nicht in das Alter miteinberechnen, da Mandred ja auch nicht gealtert ist.

andrjank
Fahrender Ritter
Beiträge: 238
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:18
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von andrjank » Do 15. Jan 2009, 12:43

Zeitsprünge darf man in das Alter des jeweiligen Charakters nicht mitrechnen.
Yulivee war ja bei der Drei-Königs-Schlacht noch ein Kind, jedoch sind zwischen dieser und den Elfenritterbänden glaube ich ca. 1000 Jahre vergangen. Wenn ich mich da irre, würde ich mich über eine Korrektur freuen.
- Die Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.
- Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter
uns haben.
- Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.

eleborn
Fechtmeister
Beiträge: 300
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von eleborn » Do 15. Jan 2009, 14:56

Ok, vielleicht habe ich da was falsch verstanden, aber @Mandred Aikhjarto ich habe mich bei dem vergleich zwischen Nuramon und Farodin auf die jetzigen Leben bezogen und nicht auf sein früheres Leben bei den Zwergen oda sonstwo demnach ist Farodin der Ältere.
Lang lebe der Alben Mark!!!

Bruder_Jules
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 24
Registriert: Do 27. Nov 2008, 16:12

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von Bruder_Jules » Do 15. Jan 2009, 17:28

Ich komme bei Ollowain auf ca. 2000 Jahre aber ich denke eher etwas mehr!
Fingayn is schwer aber ich denk mal auch er ist gute 1500Jahe alt wenn nicht sogar mehr!
Blutbaum und Löwe was fehlt?

Mandred Aikhjarto
Elfenritter
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13. Dez 2008, 16:39
Kontaktdaten:

Re: Alter der Charaktere

Beitrag von Mandred Aikhjarto » Sa 17. Jan 2009, 13:37

eleborn hat geschrieben:Ok, vielleicht habe ich da was falsch verstanden, aber @Mandred Aikhjarto ich habe mich bei dem vergleich zwischen Nuramon und Farodin auf die jetzigen Leben bezogen und nicht auf sein früheres Leben bei den Zwergen oda sonstwo demnach ist Farodin der Ältere.
wenn du das so gemeint hast muss ich dir recht geben schließlich wird irgendwo in Die Elfen erwähnt dass Farodin ja auch schon bei der ersten Trollschlacht dabei war
Ich schwöre bei dem Blute, mit dem der Stoff durchtränkt ist, dass meine Axt von heute an zwischen dir und all deinen Feinden stehen wird!

Bernhard Hennen Gruppe in Lokalisten :

http://www.lokalisten.de/group/BernhardHennen

Antworten