Fehler?

Alles über 'Die Elfen'
Benutzeravatar
Dose
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 24
Registriert: Do 27. Mär 2008, 20:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Fehler?

Beitrag von Dose » So 6. Apr 2008, 14:54

ja cool schieben wir alles auf Emerelle^^

aber Herr Hennen ein Jedi... :roll:
"Wenn sie ihre schmutzigen Finger nach einer Elfe ausstrecken, dann können sie diese Finger hinterher einzeln im Schnee aufsammeln gehen."
-Ollowain in Elfenwinter

Shera
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 19:59

Re: Fehler?

Beitrag von Shera » So 6. Apr 2008, 20:38

Danke für die vielen Antworten.

Ich habe ja nicht gesagt, dass der Fehler schlimm ist.
Ich wollte lediglich wissen, ob ICH einen Denkfehler dabei mache *gg*
Man kommt bei der komplexen Geschichte, gerade wegen den Zeitsprüngen schon mal durcheinander beim Lesen.

LG
Shera

Daniel
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Fehler?

Beitrag von Daniel » So 6. Apr 2008, 21:03

So okay, dann schließe ich mal die Tür ab.

Wenn jemand noch unbedingt was hierzu sagen will, einfach eine pn schreiben, dann öffne ich wieder

kargul
Admin
Admin
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:56
Wohnort: Nrw

Re: Fehler?

Beitrag von kargul » Do 10. Apr 2008, 11:26

Sorry Daniel, aber ich mach hier wieder auf.

Ein gewisser Jedi hat mich davon überzeugt, dass das eine gute Idee ist, weil er dazu noch was schreiben will ;)

Und jetzt laufe ich zur Bank und überweise mein gesamtes Geld auf das Konto von besagtem Jedi. Anschliessend werde ich Blümchen flücken und mich an der Schönheit der Welt erfreuen. Das ist mein freier Wille als autonome Person. Weiterfahren, weiterfahren !

Daniel
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Fehler?

Beitrag von Daniel » Do 10. Apr 2008, 13:11

raffiniert das dieser besagt Jedi (wer auch immer es sein mag) dich davon überzeugt hat und gar nicht erst versucht hat dies mit mir zu versuchen. Denn ich besitze die Machtimunität und auch den Machtbruch

(Kopfschüttel)

Da bin ich mal gespannt was der dunkle Lord zu sagen hat

Benutzeravatar
Mithras
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:39

Re: Fehler?

Beitrag von Mithras » Do 10. Apr 2008, 22:18

Der Dunkle Lord der Sith bin normalerweise ich, wie niemanden verwundern sollte, aber hier passe ich! :mrgreen: Ich schätze mal, damit ist Herr Hennen gemeint, der sich selbst zu seinen Werken äußern will.

Er als Autor hat natürlich sehr wohl in der Hand, was mit seinen Figuren geschieht. Die sind schließlich rein fiktiv und können von ihm nach Belieben geändert werden. Dass es sich hierbei aber tatsächlich um eine Aufmerksamkeitslücke handelt, muss nicht gesagt sein, vielleicht hat er ja seine ursprüngliche Auffassung Ignoriert, weil er dieses Element einbauen musste - wie sonst hätte man den Riss zwischen den Welten erschaffen können? "Elfenritter" hätte ein unverzichtbares Element gefehlt und wäre so nicht denkbar gewesen.
Bild

© Akissi, 2010

Falrach
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Apr 2008, 20:03

Re: Fehler?

Beitrag von Falrach » Do 17. Apr 2008, 20:54

Wenn ich richtig gelesen habe, spricht Emerelle von der Seeschlacht, bei der sie fast getötet worden wäre... Am Schluss von Elfenritter - Die Albenmark ist doch eine Seeschlacht. Und kurz bevor Luc die Gabe einsetzen will, hört das Buch auf. Muss Emerelle unbedingt mit einer Seeschlacht die Dreikönigsschlacht meinen?
(Ist schon lange her, dass ich das erste Buch gelesen hab, keine Ahnung ob das Zitat durch den Zusammenhang die Bedeutung ändert)
veni, vidi, scripsi

Benutzeravatar
Fingayn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 252
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 20:40

Re: Fehler?

Beitrag von Fingayn » Do 17. Apr 2008, 21:54

Falrach hat geschrieben:Wenn ich richtig gelesen habe, spricht Emerelle von der Seeschlacht, bei der sie fast getötet worden wäre... Am Schluss von Elfenritter - Die Albenmark ist doch eine Seeschlacht. Und kurz bevor Luc die Gabe einsetzen will, hört das Buch auf. Muss Emerelle unbedingt mit einer Seeschlacht die Dreikönigsschlacht meinen?
(Ist schon lange her, dass ich das erste Buch gelesen hab, keine Ahnung ob das Zitat durch den Zusammenhang die Bedeutung ändert)
Gut, das wäre natürlich ein Argument.
Ich persönlich würde das am Ende von "Die Albenmark" allerdings nicht als Schlacht bezeichnen, sondern eher als Flucht^^
Wie gesagt: Selbst Herr Hennen kann nicht in seine eigene Zukunft und die seiner Bücher schauen ;)
"Es sind drei. Aber den dritten kann selbst ich nicht sehen. Fingayn sieht niemand, wenn er es nicht will. Es heißt, selbst seine Mutter habe ihn unmittelbar nach der Geburt aus den Augen verloren."

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 20:48

Re: Fehler?

Beitrag von Gaius » Fr 18. Apr 2008, 11:54

Ich denke wir müssen die Ereignisse im Fjordland abwarten, bis wir das völlig beurteilen können.
Es sind ja durchaus noch einige Jahre auszufüllen, bis zu dem besagten Gespräch ;-)
Da kann noch einiges passieren, was das erklären könnte.
Die Theorie von Falrach gefällt mir aber. Auch wenn es das Ganze nicht zu 100% auflöst.
Gruß

Gaius Donneraxt

Shera
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 19:59

Re: Fehler?

Beitrag von Shera » So 20. Apr 2008, 19:22

Das ist richtig, was ihr sagt, vielleicht kommt noch eine Seeschlacht.
Was dann aber zu denken gibt, ist die Tatsache, dass sie sagt, dass es heute (also noch zu Gishilds Lebzeiten) keine Priester mehr mit dieser Gabe gibt.
Spoiler!
Das läßt dann den Rückschluß zu, dass Luc zu diesem Zeitpunkt nicht mehr lebt! :(
LG
Shera

Antworten