Seite 2 von 4

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Di 1. Apr 2008, 12:38
von Sarathel
also ich finde es ziemlich traurig, dass ollowain seine geliebte verliert... :cry:
aber des mit alfadas fand ich jetzt net so dramatisch ^^ er hat ja noch seine elfe :D

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Di 1. Apr 2008, 15:30
von Irana
Die Sache mit Ollowain; das war echt unfair, dass seine Geliebte dann stirbt.... Voll traurig. =(
Und das Alfadas nicht mehr mit seine Asla zusammenlebte fand ich auch nicht so schlimm, er hat wie im vorige Beitrag schon gesat, noch Sylwina und Asla ist ja dann mit Kalf glücklich gewesen...

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Di 1. Apr 2008, 15:39
von Lyndwin
Das ist aber am Ende von Elfenwinter noch nicht klar und Elfenlicht habe ich noch nicht gelesen ;).

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Di 1. Apr 2008, 15:58
von Sarathel
also ich hab das damals als ich elfenwinter fertig gelesen habe so gedeutet weil da ja glaub sylwina zu ihm kahm nachdem er zum könig gekrönt worden ist.. stimmt das? keine ahnung mehr aber für mich allemal ein besseres ende als bei die elfen...

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Di 1. Apr 2008, 20:24
von Lyndwin
Ja, das stimmt.
Er wird gekrönt sie kommt herein und lächelt ihn an.
Sie weiß ja, dass Asla mit Kalf lebt.

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Mi 2. Apr 2008, 14:18
von Irana
Ich muss mir auhc ertsmal das Buch "elfenlicht" holen^^ Mal sehen was man da so erfährt...

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Mi 2. Apr 2008, 14:44
von eleborn
also ich finde dass ellfenwinter das schönste ende hat von allen büchern und ollowain war sowieso noch net so lange in lyndwyn verliebt naja trotzdem war es traurig^^ aber es gibt tragischeres ;)

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Mi 2. Apr 2008, 16:14
von Sarathel
hm jo ollowain war ja auch schonmal in nomja verliebt die is dann ja leider auch gestorben :(

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Mi 2. Apr 2008, 16:17
von Lyndwin
eleborn hat geschrieben:also ich finde dass ellfenwinter das schönste ende hat von allen büchern und ollowain war sowieso noch net so lange in lyndwyn verliebt naja trotzdem war es traurig^^ aber es gibt tragischeres ;)
Es geht ja nicht um die Länge.
Es waren vor allem die Umstände, die das alles so traurig machten.
Und Lyndwyn selbst, wie sie Ollowain schützt.

Re: Ende von "Elfenwinter"

Verfasst: Mi 2. Apr 2008, 17:42
von Gaius
Lyndwin hat geschrieben: Es waren vor allem die Umstände, die das alles so traurig machten.
Und Lyndwyn selbst, wie sie Ollowain schützt.
Das stimmt in der Tat. Dennoch gab es noch wesentlich herzergreifendere Szenen und Stellen in den Büchern. Irgendwie hatte man zu den Beiden noch nicht eine solch enge Bindung aufbauen können um sich mit ihnen zu identifizieren. So ging es mir. Spoiler:Die Ungewissheit von Alfadas fand ich wesentlich schlimmer...