Herr der Ringe- Bücher

Hier könnt ihr über eure weiteren Lieblingsbücher schreiben
Benutzeravatar
Sarathel
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 248
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 15:16

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Sarathel » Fr 19. Sep 2008, 16:12

was für ein niveau bitteschön? <.< ich finde eben, dass in einem fantasy buch auch ab und zu was passieren sollte, was in hdr eben nicht der fall ist.

Daniel
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 19:59
Kontaktdaten:

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Daniel » Sa 20. Sep 2008, 08:19

ollowain3 hat geschrieben:manche wissen gute Bücher eben nicht zu schätzen. Villeicht ist dir das niveau zu hoch?
Ollowain3, bitte pass auf deine Äußerungen auf. Jeder hat hier das recht seine Meinung frei mitteilen zu dürfen ohne angegriffen zu werden.

kleine Ermahnung

Dalarion
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 12:22

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Dalarion » Mo 6. Okt 2008, 14:10

Hab imomment den Herrn der Ringe aus der Bücherei geliehen bekommen.
Außen hui, innen Krege :roll:
Aber mir gefällt die Story richtig, und werde mir die Bücher auch noch kaufen (von Carroux übersetzt)
Hab bisher nur das erste Buch von der Gesamtausgabe gelesen, die in 6 Büchern + Anhang unterteilt ist.
Norgrimm hat geschrieben:Ich kann dir nur sagen: Du wirst es nicht bereuen Tolkien zu lesen, einer der besten Fantastikautoren überhaupt, sehe ihn eigentlich etwa auf (fast^^) gleicher Ebene wie Hr. Hennen.
Ich kann dir nur die älteste Übersetzung empfehlen, ist meines erachtens (habe neueste und älteste gelesen) und auch erachtens sehr vieler HdR-Fans die beste. Nur diese noch zu bekommen ist schwer, ich fand sie in der Bibliothek.
Nö, die ist nicht schwer zu bekommen, nur halt teuer 75 Euro im Schuber, bzw. 25 Euro als Einzelbücher (gebunden)

Amazon - Link (3 Bände im Schuber) ISBN-10: 3608936661
Amazon - Link (Die Gefährten) ISBN-10: 3608955364
Amazon - Link (Die Zwei Türme) ISBN-10: 3608955372
Amazon - Link (Die Rückkehr des Königs) ISBN-10: 3608955380

Werd mir die Bücher auch noch holen, hoffe ich konnte einigen mit den Links bzw. den ISBN-Nummern helfen.

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 14:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von ollowain3 » Mo 6. Okt 2008, 15:23

Hab auch die älteste Version, und sie ist wirklich die Beste. Das weiß ich, da ich auch zwei andere Überstetzungen gelesen habe. Und ich finde sie sieht auch am besten aus.
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 19:48

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Gaius » Mo 6. Okt 2008, 15:32

Welche zwei anderen Übersetzungen hast Du denn gelesen? Ich kenne nur die Übersetzungen von Carroux und die von Krege. (Habe nur die von Carroux gelesen)

Ich bin aber dran das Original zu lesen. Das muss ich mir endlich mal geben! Bin aber erstmal am Hobbit auf englisch dran! Klasse. Ein ganz anderes Lesegefühl.

Zu der Aufmachung der Herr der Ringe Bücher im allgemeinen.
Ich verstehe nicht, warum man es in Deutschland nicht schafft die Aufmachung von den Engländern einfach zu übernehmen. Die benutzen nämlich die von Tolkien noch selbst gestaltete Version. Und die gibts auch noch zu erschwinglichen Preisen! (13 Pfund, das sind etwa 17 Euro)
Wen es interessiert wie diese Bände aussehen:
http://www.bilder-space.de/upload/J0qDxE41iGWdcH0.jpg
Gruß

Gaius Donneraxt

Dalarion
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 12:22

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Dalarion » Mo 6. Okt 2008, 16:37

Hi Gaius, die Bücher die du verlinkt hast hab ich auch vor mir vllt. nächstes Jahr zu holen.
Kannst du die vielleicht mal alle 4 von innen fotografieren damit man die Papierqualität sieht?
Wäre echt nett, und stimmt es dass die HDR Bücher schlecht verarbeitet sind? (Also dass die nach 1-2 mal lesen auseinanderfallen)

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 19:48

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Gaius » Mo 6. Okt 2008, 17:58

Bisher kann ich noch nicht viel über die Qualität sagen.
Die Seiten sind... nunja aus rauerem Papier als die normalen Deutschen Bücher wie jetzt z.B. Die Elfen. Es ist auch ein wenig dunkler. Das Papier an sich hat aber keine schlechte Qualität. Zumindest ist das jetzt von meiner Seite aus noch nicht beurteilbar.
Vom Hobbit habe ich bisher 50 Seiten gelesen. Das Buch löst sich bisher nicht auf oder zeigt auch ansonsten keine größeren Gebrauchsspuren auf. Wenn man es normal liest, dann passiert da denke ich auch nix mehr.

Zusätzlich muss ich aber sagen, dass hier in England (bin zur Zeit ein Jahr dort) nicht so viel Wert auf Dinge gelegt werden. So kommt es mir zumindest vor. Das sind Gebrauchsgegenstände. Sogar der Umschlag der einzelnen Bücher ist schon leicht lediert, obwohl ich die Bücher frisch verpackt gekauft hatte(Und die Bücher in dem Karton waren!)
Damit muss man halt leider leben.
Sobald ich mehr über die Qualität sagen kann lass ich es Dich wissen.

Ich glaube nicht, dass über Fotos etwas über die Papierqualität erkannt werden kann.
Aber dennoch gehe ich Deinem Wunsch gerne nach ;-) Die Papierqualität von Hobbit und Lord of the Rings ist übrigens identisch. Der Umschlag vom Hobbit ist jedoch nicht abgenutzt.

Umschlag von Lord of the Rings:
http://www.bilder-space.de/upload/yc9rfrysngenWX3.JPG
Papier von Lord of the Rings:
http://www.bilder-space.de/upload/wdTmPIxoZRCtvii.JPG
Papier von Herr der Ringe (Auflage von 1979):
http://www.bilder-space.de/upload/vz0ZiOzU1IfWsuO.JPG

Ich hoffe ich konnte helfen.
Gruß

Gaius Donneraxt

Dalarion
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 12:22

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Dalarion » Mo 6. Okt 2008, 18:05

Gaius hat geschrieben:Bisher kann ich noch nicht viel über die Qualität sagen.
Die Seiten sind... nunja aus rauerem Papier als die normalen Deutschen Bücher wie jetzt z.B. Die Elfen. Es ist auch ein wenig dunkler. Das Papier an sich hat aber keine schlechte Qualität. Zumindest ist das jetzt von meiner Seite aus noch nicht beurteilbar.
Vom Hobbit habe ich bisher 50 Seiten gelesen. Das Buch löst sich bisher nicht auf oder zeigt auch ansonsten keine größeren Gebrauchsspuren auf. Wenn man es normal liest, dann passiert da denke ich auch nix mehr.

Zusätzlich muss ich aber sagen, dass hier in England (bin zur Zeit ein Jahr dort) nicht so viel Wert auf Dinge gelegt werden. So kommt es mir zumindest vor. Das sind Gebrauchsgegenstände. Sogar der Umschlag der einzelnen Bücher ist schon leicht lediert, obwohl ich die Bücher frisch verpackt gekauft hatte(Und die Bücher in dem Karton waren!)
Damit muss man halt leider leben.
Sobald ich mehr über die Qualität sagen kann lass ich es Dich wissen.

Ich glaube nicht, dass über Fotos etwas über die Papierqualität erkannt werden kann.
Aber dennoch gehe ich Deinem Wunsch gerne nach ;-) Die Papierqualität von Hobbit und Lord of the Rings ist übrigens identisch. Der Umschlag vom Hobbit ist jedoch nicht abgenutzt.

Umschlag von Lord of the Rings:
http://www.bilder-space.de/upload/yc9rfrysngenWX3.JPG
Papier von Lord of the Rings:
http://www.bilder-space.de/upload/wdTmPIxoZRCtvii.JPG
Papier von Herr der Ringe (Auflage von 1979):
http://www.bilder-space.de/upload/vz0ZiOzU1IfWsuO.JPG

Ich hoffe ich konnte helfen.
Danke die Fotos haben mir sehr geholfen ;)
Hab gelesen das Papier soll von der Qualität so sein wie Altpapier aber sieht ja aus wie ganz normales Buchpapier.
Über die Verarbeitung des Hobbits hab ich bisher auch nichts schlechtes gelesen, nur die von "The Lord of the Rings" soll nicht so toll sein.

Lyndwin
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 68
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 17:04

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Lyndwin » Mo 6. Okt 2008, 19:52

Ich habe leider auch nur Krege.
Wenn man sich mal anguckt, was der gemacht hat:
Tolkien: Éowyn, Lady of Rohan ...
Carroux: Éowyn, die Herrin von Rohan ...
Krege: Éowyn, die Nichte des Königs ...

Tolkien: And already there is a bond of love between us.
Carroux: Und schon besteht ein Band der Liebe zwischen uns .
Krege: Und wir sind schon Freunde geworden.
(HdR III/6, Der König der goldene Halle)

Tolkien: "They fool about with boats on that big river"
Carroux: "Auf diesem großen Fluß treiben sie sich mit Booten herum"
Krege: "Auf so einen breiten Fluß, da machen die mit Booten drauf rum."

Tolkien: And some said:"There are elvish wights.
Carroux: Und einige sagten:" Es sind elbische Geister.
Krege: "Das sind elbische Wichte", sagten manche.

Tolkien: "Who does he thinks, he ist, setting up on his own with his filthy white badges?"
Carroux: "Wofür hält er sich eigentlich, dass er aus sich heraus mit seinen dreckigen weißen Abzeichen anfängt?"
Krege: "Denkt er, er kann seine eigene Firma aufmachen, mit seinem schmierigen weißen Logo?"
HDR 2/3 "Die Uruk-hai"

Tolkien:"He might as well go in the pot."
Carroux:"Er könnte genausogut gleich vor die Hunde gehen."
Krege:"Er könnte ebensogut auf den Müll wandern."

Tolkien:"As I said, the Big Bosses, ay," his voice sank almost to a wisper, "ay, even the Biggest, can make mistakes."
Carroux:Wie ich gesagt habe, die Hohen Herren freilich", seine Stimme senkte sich fast zu einem Flüstern, "freilich, selbst die Größten können Fehler machen."
Krege:"Wie schon gesagt, die Bonzen, na ja" er senkte die Stimme fast bis zu einem Flüstern "ja, sogar die Oberbonzen können sich irren."

Tolkien: "Whats happened to your precious Nazgûl? Has he had another mount shot under him?"
Carroux: "Was ist mit deinem schönen Nazgûl geschehen? Ist wiederum ein Reittier unter ihm erschossen worden?"
Krege: "Wo bleibt denn dein schöner Nazgûl? Haben sie ihm mal wieder das Reittier unterm .... weggeschossen?"

Tolkien: "I hope Strider or someone will come und claim us."
Carroux: "Ich hoffe, Streicher oder sonst wer wird kommen und uns abholen."
Krege: "Hoffentlich kommt Streicher und holt mich im Fundbüro ab."
HdR 2/3 'die Uruk-hai'

Tolkien:"Most of them bore the mark DALE on them..."
Carroux:"Die meisten trugen die Herkunftsbezeichnung THAL..."
Krege:"...die meisten mit dem Herkunftsstempel MADE IN THAL..."
(1/1 Ein langerwartetes Fest)

Tolkien:"I am Thorin son of Thrain son of Thror King under the Mountain."
Scherf:"Ich bin Thorin, Sohn von Thrain, Sohn von Thror, König unter dem Berg."
Krege:"Ich bin Thorin Thrainthrorssohnssohn, König unter dem Berg."
The Hobbit, Kap. 10

Tolkien: "G for grand"
Carroux: "G heißt Großartig!"
Krege: "G wie g...!"
Quelle: http://www.tolkienforum.de/index.php?showtopic=1168

Dass die Carroux Version so teuer ist, finde ich ehrlich gesagt unverschämt.
Das Buch dann noch mit irgendwelchen komischen Grafiken zu verschandeln erst recht.

Benutzeravatar
Norgrimm
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 540
Registriert: Do 24. Jan 2008, 13:19
Wohnort: Rapperswil-Jona

Re: Herr der Ringe- Bücher

Beitrag von Norgrimm » Mo 6. Okt 2008, 20:05

Lyndwin hat geschrieben:Ich habe leider auch nur Krege.
Wenn man sich mal anguckt, was der gemacht hat:
Tolkien: Éowyn, Lady of Rohan ...
Carroux: Éowyn, die Herrin von Rohan ...
Krege: Éowyn, die Nichte des Königs ...

Tolkien: And already there is a bond of love between us.
Carroux: Und schon besteht ein Band der Liebe zwischen uns .
Krege: Und wir sind schon Freunde geworden.
(HdR III/6, Der König der goldene Halle)

Tolkien: "They fool about with boats on that big river"
Carroux: "Auf diesem großen Fluß treiben sie sich mit Booten herum"
Krege: "Auf so einen breiten Fluß, da machen die mit Booten drauf rum."

Tolkien: And some said:"There are elvish wights.
Carroux: Und einige sagten:" Es sind elbische Geister.
Krege: "Das sind elbische Wichte", sagten manche.

Tolkien: "Who does he thinks, he ist, setting up on his own with his filthy white badges?"
Carroux: "Wofür hält er sich eigentlich, dass er aus sich heraus mit seinen dreckigen weißen Abzeichen anfängt?"
Krege: "Denkt er, er kann seine eigene Firma aufmachen, mit seinem schmierigen weißen Logo?"
HDR 2/3 "Die Uruk-hai"

Tolkien:"He might as well go in the pot."
Carroux:"Er könnte genausogut gleich vor die Hunde gehen."
Krege:"Er könnte ebensogut auf den Müll wandern."

Tolkien:"As I said, the Big Bosses, ay," his voice sank almost to a wisper, "ay, even the Biggest, can make mistakes."
Carroux:Wie ich gesagt habe, die Hohen Herren freilich", seine Stimme senkte sich fast zu einem Flüstern, "freilich, selbst die Größten können Fehler machen."
Krege:"Wie schon gesagt, die Bonzen, na ja" er senkte die Stimme fast bis zu einem Flüstern "ja, sogar die Oberbonzen können sich irren."

Tolkien: "Whats happened to your precious Nazgûl? Has he had another mount shot under him?"
Carroux: "Was ist mit deinem schönen Nazgûl geschehen? Ist wiederum ein Reittier unter ihm erschossen worden?"
Krege: "Wo bleibt denn dein schöner Nazgûl? Haben sie ihm mal wieder das Reittier unterm .... weggeschossen?"

Tolkien: "I hope Strider or someone will come und claim us."
Carroux: "Ich hoffe, Streicher oder sonst wer wird kommen und uns abholen."
Krege: "Hoffentlich kommt Streicher und holt mich im Fundbüro ab."
HdR 2/3 'die Uruk-hai'

Tolkien:"Most of them bore the mark DALE on them..."
Carroux:"Die meisten trugen die Herkunftsbezeichnung THAL..."
Krege:"...die meisten mit dem Herkunftsstempel MADE IN THAL..."
(1/1 Ein langerwartetes Fest)

Tolkien:"I am Thorin son of Thrain son of Thror King under the Mountain."
Scherf:"Ich bin Thorin, Sohn von Thrain, Sohn von Thror, König unter dem Berg."
Krege:"Ich bin Thorin Thrainthrorssohnssohn, König unter dem Berg."
The Hobbit, Kap. 10

Tolkien: "G for grand"
Carroux: "G heißt Großartig!"
Krege: "G wie g...!"
Quelle: http://www.tolkienforum.de/index.php?showtopic=1168

Dass die Carroux Version so teuer ist, finde ich ehrlich gesagt unverschämt.
Das Buch dann noch mit irgendwelchen komischen Grafiken zu verschandeln erst recht.

:shock: :lol: :shock: :lol: :shock: :lol: Also da bist du glaube ich mal einer tüchtigen Ver*** aufgesessen.

Kreges Übersetzung mag zwar schlechter sein, aber sowas hat er ganz sicher nicht gemacht. Nur allein schon einfach der/mein? gesunde Menschenverstand streubt sich sowas zu glauben. Ich kann mich auch nicht daran erinnern und Dinge wie "Herkunftsstempel MADE IN THAL." oder "Hoffentlich kommt Streicher und holt mich im Fundbüro ab." usw. wären mir glaube ich schon aufgefallen. Allerdings ist Irrtum natürlich wie immer eingeschlossen, falls du Seitenzahlen hättest könnten wir das ausschliessen.

Gruss
Norgrimm

Antworten