Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Hier könnt ihr über eure weiteren Lieblingsbücher schreiben
Gondoran
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 20:45

Re: Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Beitrag von Gondoran » Mi 21. Jan 2009, 17:03

Also, mich hat das Buch genauso wenig wie alle anderen "Geldmacherei-Fantasy"- Bücher beeindruckt.
Außerdem war das ganze Buch für meinen Geschmack zu weit vorgreifend.
Man hat schon ganz am Anfang diese seltsame Leiche vorgesetzt bekommen, die dann im weiteren Verlauf
fast nicht mehr vorkam. Besser wäre es gewesen, wenn alle Charaktere schon im Ersten Band zusammengeführt
würden.
Die Szenen mit Frangino waren mir außerdem zu sexistisch. Sowas wie in Die Elfen - gut, aber hier wurde übertrieben!
Wie in (fast) allen Hardenbusch-Büchern.

Benutzeravatar
Mandred Aikhjarto
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13. Dez 2008, 15:39
Kontaktdaten:

Re: Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Beitrag von Mandred Aikhjarto » Do 22. Jan 2009, 19:06

Ich finde das Buch das Beste von den hardebusch büchern die Trollebände sind nichts dagegen, deshalb gehört das Buch neben die Elfenbüchern und orks Zwergen eines der Besten Bücher die es gibt ich freue mich auf eine fortsetzung
Ich schwöre bei dem Blute, mit dem der Stoff durchtränkt ist, dass meine Axt von heute an zwischen dir und all deinen Feinden stehen wird!

Bernhard Hennen Gruppe in Lokalisten :

http://www.lokalisten.de/group/BernhardHennen

Benutzeravatar
Tobias91
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 74
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:05
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Beitrag von Tobias91 » Fr 23. Jan 2009, 13:10

Also ich finde Sturmwelten erste Sahne. Es spielt in einer nicht gewohnten Umgebung und allein schon deshalb ist es Klasse. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

mfg Tobias91
"Wo Glut und Glanz
der Helden fehlen,
vergehen Namen
wie Schall und Hall."


Mondblütes 4. Blattgedicht

Benutzeravatar
Sarathel
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 248
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 15:16

Re: Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Beitrag von Sarathel » Do 29. Jan 2009, 20:08

Der wann rauskommt? Brauch was zum Lesen und freu mich schon voll auf die Fortsetzung ^^

Benutzeravatar
Tobias91
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 74
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:05
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Beitrag von Tobias91 » Fr 30. Jan 2009, 16:25

Auf seiner website steht Frühjahr 2009

http://www.hardebusch.net/

Freue mich auch schon riesig!
"Wo Glut und Glanz
der Helden fehlen,
vergehen Namen
wie Schall und Hall."


Mondblütes 4. Blattgedicht

Benutzeravatar
Eisfeder
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 181
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 12:20

Re: Sturmwelten - Christoph Hardebusch

Beitrag von Eisfeder » So 17. Feb 2013, 13:23

Sturmwelten ist eines der wenigen Bücher in meinem Regal an das ich absolut nicht herankomme.

Beim ersten Versuch es zu lesen bin ich nicht über die ersten zwei Seiten hinweggekommen, beim zweiten Versuch nicht über das erste Kapitel und beim dritten Versuch habe ich es nach ~75 Seiten wieder weggetan. Lag wahrscheinlich an der Vielzahl von Klischees, die mal wieder warm aufbereitet wurden.

Da ich gerade dabei bin, die 'Kommerz-Fantasy', wie ich es gerne nenne, aus meinem Bücherregal und wenn möglich auch meinem Gedächtnis zu entfernen, wollte ich mal fragen ob das Buch doch noch etwas taugt oder ob ich es lieber für ein paar Euro bei Amazon verkaufen sollte.

Also, ist es die Zeit wert einen vierten Versuch zu starten? :D
'How's the book?' - 'Lot of boring rubbish. Full of wise Magi, stern knights with mighty swords and ladies with mightier bosoms. Magic, violence and romance in equal measure. Utter shit.' - Joe Abercrombie, The Blade Itself

Antworten