Die Chroniken von Azuhr

Fragen und Diskussionen über alle anderen Werke von Bernhard Hennen
Antworten
Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Thingol » Sa 5. Aug 2017, 08:46

Ich habe erste Informationen zur neuen Buchreihe von Bernhard Hennen gefunden, die er in seiner Elfenpause neben der Phileasson Saga schreibt. :)

Der Titel der neuen Buchreihe, die aktuell auf drei Bücher ausgelegt ist, wird heißen : Die Chroniken von Azuhr

Die Bücher werden beim Fischer Verlag erscheinen. Das erste Buch mit dem Titel "Der Verfluchte" soll bereits am 29.12.2017 erscheinen. Früher hieß es, dass das erste Buch erst zur Buchmesse in Leipzig 2018 erscheinen soll. Mal sehen, ob es bei dem Erscheinungstermin bleibt. Bei Bernhard Hennen weiß man ja nie :D Das Buch soll etwa 500 Seiten umfassen. Auch ein Cover gibt es bereits dazu sowie eine Inhaltsangabe.

Bild

Der Beginn eines neuen magischen Zeitalters – die neue Bestseller-Serie von Deutschlands Fantasy-Autor Nr. 1: Bernhard Hennen
Der junge Milan Tormeno ist dazu ausersehen, seinem Vater Nandus in das Amt des Erzpriesters zu folgen: Er soll einer jener mächtigen Auserwählten werden, die die Geschicke der Welt Azuhr lenken.
Doch Milan kann nicht akzeptieren, dass sein Schicksal vorherbestimmt ist. Er rebelliert – und verstrickt sich mit der Meisterdiebin Felicia und der geheimnisvollen Konkubine Nok in ein gefährliches Netz von Intrigen.
Gemeinsam geraten sie in den Bann einer alten Prophezeiung – einer Prophezeiung, nach der die Ankunft des »Schwarzen Mondes« in Azuhr ein neues Zeitalter der Magie einläuten wird ...


Hier auch noch der Link zur Verlagsseite bei Fischer: Die Chroniken von Azuhr

Freut ihr euch darauf? Was denkt ihr über die Inhaltsangabe und das Cover?
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

eleborn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 290
Registriert: Do 7. Feb 2008, 14:47
Wohnort: Hessen

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von eleborn » So 6. Aug 2017, 10:37

Hört sich sehr gut an. Ich finde es schön, dass sich Bernhard Hennen mal wieder an etwas anderes als die klassische Highfantasy (sowohl die Elfen-Bücher als auch DSA/Phileasson sind das ja) mit Elfen, Zwergen etc. vornimmt. Vom Konzept her erinnert es mich etwas an die Gezeitenwelt-Reihe, die ich aber leider nie gelesen habe. Von daher bin ich gespannt auf die neue Reihe und Welt. Das Cover sieht auch sehr toll aus, erinnert mich an Assasins Creed :lol:
Lang lebe der Alben Mark!!!

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Thingol » Sa 26. Aug 2017, 12:43

Es gibt vom Fischer Verlag eine extra angelegte Broschüre über den ersten von drei geplanten Büchern Der Chroniken von Azuhr, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. ;)

Sonderolder Chroniken von Azuhr
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Benutzeravatar
Albenstein
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 78
Registriert: Do 30. Aug 2012, 18:35

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Albenstein » Mo 28. Aug 2017, 13:39

Die Beschreibung klingt super und das Cover sieht richtig toll aus. Danke für die Links, Thingol!

Hat einer von euch gewusst, das Herr Hennen diese Reihe herausbringen wird? Also ich bin davon völlig überrascht worden. Er hat ja mit der Phileassonsaga noch eine weitere neue Buchserie gestartet. Gut, die schreibt er zwar nicht alleine, aber dennoch. Jedenfalls muss man mal wieder feststellen, wie ungeheuer fleißig B.H. ist. :)

Ich freue mich jedenfalls sowohl auf die Wikingersaga, als auch auf die neue Welt Azuhr. Bin gerade erst mit Elfenmacht fertig geworden, da sollte ich wohl bald mal mit Himmelssturm beginnen. Sonst komme ich ja irgendwann überhaupt nicht mehr hinterher mit dem Lesen. :oops:

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Thingol » Mo 28. Aug 2017, 20:04

@Abenstein: Bernhard Hennen hatte auf Lesungen bzw in ein oder zwei Interviews angekündigt, dass er eine Elfenpause einlegt und schon länger an einem neuen Projekt arbeitet mit dem Fisher Verlag. Daraus sollen drei Romane in einer neuen Welt entstehen :)
Vermutlich wird er mit den Chroniken von Azuhr bis etwa Mitte 2019 beschäftigt sein. Mit der Phileasson Saga vermutlich noch bis in 2020 oder darüber hinaus. ;)
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Benutzeravatar
Albenstein
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 78
Registriert: Do 30. Aug 2012, 18:35

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Albenstein » Mi 30. Aug 2017, 09:44

Danke, Thingol. Ich finde, das klingt ziemlich gut. Auf jeden Fall geht den Fans nicht so schnell das Lesefutter aus. :)

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Thingol » Mo 4. Sep 2017, 17:29

Anscheinend hat sich der Fischer Verlag nochmal umentscheiden und das Cover der Chroniken von Azuhr geändert.
Welches Cover gefällt euch besser?
Bild
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 21:06
Wohnort: Bern

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Weltenwanderer » So 12. Nov 2017, 12:21

Sieht zwar schön aus, aber es ist nichts spezielles. Es ist so ein Cover, welches auch vor jedem anderen Buch passen würde :roll: Ich glaube, ich würde das erste Cover bevorzugen, auch wenn dieses auch nicht gerade umhaut. Es hat einfach zu wenig Details.
Was für mich auch auf die Buchbeschreibung zutrifft, wessen für mich generisch erscheint. Aber so wie ich Hennen kenne, wird der fesselnde Schreibstil der Hauptgrund für einen Kauf meinerseits sein. Und ich bin gespannt, ob er aus der groben Beschreibung eine spannende Geschichte entworfen hat, die sich von anderen abheben kann.
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Die Chroniken von Azuhr

Beitrag von Thingol » Di 5. Dez 2017, 19:51

Da der Release des ersten Azhur Bandes bald mit dem 29.12.2017 (ebook gar schon ab 15.12.2017) bevor steht, hier noch ein kurzer Verweis zu einer Leseprobe. Außerdem liefert der Tor Verlag bereits eine oder die Karte zum Roman.

Die Leseprobe findet ihr hier: Leseprobe

Ganz am Ende gibt es auch einen Link zu einer PDF Leseprobe, die die ersten 75 Seiten des Romans umfasst und den Prolog zur Geschichte umfasst:
PDF Leseprobe

Beschreibung und Karte zum Buch: https://www.tor-online.de/bernhard-henn ... von-azuhr/

Der Schreibstil ist ein typischer Hennen. Die Bewertung der Handlung bleibt noch abzuwarten. ;)
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Antworten