Fürst Fenryl

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von TiranusSchnitter » Fr 13. Mai 2011, 04:32

ich hätte ihn sterben lassen.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Bell
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Feb 2011, 15:03

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von Bell » Fr 13. Mai 2011, 20:34

Was?Du hättest ihn also einfach so ungebracht,auch wen die Chance bestände ihn noch zu retten?
Naja,halbwegs zu retten. :o
Verlangen große Gefühle nicht auch nach großen Taten?



Von:Elfenwinter

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von TiranusSchnitter » Mo 16. Mai 2011, 04:26

Bell hat geschrieben:Was?Du hättest ihn also einfach so ungebracht,auch wen die Chance bestände ihn noch zu retten?
Naja,halbwegs zu retten. :o
Jop das hätte ich da die Chancen das er wieder normal wird zu gering waren. Außerdem hätte er so nur andere abgelengt siehe Yulivee.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Bell
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Feb 2011, 15:03

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von Bell » Do 19. Mai 2011, 17:28

Gut das es so Elfen wie Yulivee gibt,denen ein Elfenleben wichtig ist :P
Wen ich ein Elf wär,dann würde ich mein Leben niemals in deine Hände geben.
Verlangen große Gefühle nicht auch nach großen Taten?



Von:Elfenwinter

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von TiranusSchnitter » Fr 20. Mai 2011, 04:06

mhh verstehe ich nicht solange es eine Chance gibt dich wieder "normal" hinzukriegen ohne Vogel gedanken oder ähnlichem dann würde ich alles tun um eine/n Elfen/in zu retten
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Bell
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Feb 2011, 15:03

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von Bell » Fr 20. Mai 2011, 18:40

Sie wussten ja nicht,das Fenryl sich wie ein Vogel benehmn würde.Das haben sie ja erst bemerkt,als er zurück war.
Verlangen große Gefühle nicht auch nach großen Taten?



Von:Elfenwinter

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von TiranusSchnitter » Mo 23. Mai 2011, 06:53

Aber sie wussten das es sinnlos ist ihn wieder zu holen da er zu lange ein Bund mit dem Vogel eingegangen ist.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Bell
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Feb 2011, 15:03

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von Bell » Mo 23. Mai 2011, 17:26

Stimmt,aber sinnlos war es letzendlich. ;)
Verlangen große Gefühle nicht auch nach großen Taten?



Von:Elfenwinter

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von TiranusSchnitter » Mi 25. Mai 2011, 08:53

sehe ich auch so obwohl er gut mit den Riesenadler reden konnte und er war auch ein guter Übersetzer (manchmal)^^
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Caileen
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 117
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Fürst Fenryl

Beitrag von Caileen » Mo 21. Nov 2011, 15:13

Wie jetzt manchmal? Die können doch mit allen reden, oder etwa nicht?
Ich glaub der war nur wegen dem denkmuster seines Vogels mit denen gut freund. Das was er gedacht hat, hat sich für die einfach sinnvoller angehört als das "Elfengefasel".
Ich persönlich bin jedenfalls froh, dass er noch lebt.
Hab mir fast die augen aus dem kopf geheult nach dem was ihm passiert ist :cry:
Screaming and running away is normal for teenagers!
Der Papst hat eine Flatrate mit Gott.
Anapher ist ein Satz in dem mehrere Worte hintereinander kommen.

Was man nicht alles in der Schule lernt...
Kein Wunder, dass das Bildungsniveau im Keller ist

Antworten