Luc, der Unbesiegbare

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Do 21. Apr 2011, 07:59

^^ glaub ich eher nicht aba was wurde eig aus Ulric in den hallen der götter darf er ja nicht mehr hinein?
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 06:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Merandil de Aniscans » Sa 23. Apr 2011, 11:08

muss vor den Goldenen Hallen als Türsteher arbeiten...
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 26. Apr 2011, 08:50

könnte schon sein^^
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 06:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Merandil de Aniscans » Fr 29. Apr 2011, 19:25

das säh doch mal cool aus...aber dann hätte Gishild den eigentlich sehen müssen...als sie im geistigen Auge vor der goldenen Halle stand und die Türen zu waren und blieben...
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Mo 2. Mai 2011, 04:25

ja er sagte dannn "du kommst hier net rein" :mrgreen:

kommt luc eig au in die Goldenen Hallen?
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 14:00
Wohnort: NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Gishild » Mo 2. Mai 2011, 08:49

Glaube ich nicht, er hat seinem Glauben ja nie wirklich abgeschworen.

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 3. Mai 2011, 12:08

aber er hat sich sehr verdient darum gemacht eig. müsste er dort hinein kommen denn Alfadas ist au da und der glaubte ja auch nicht wirklich an die Götter
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 14:00
Wohnort: NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Gishild » Di 3. Mai 2011, 13:46

Das ist richtig, aber im Gegensatz zu Luc glaubte Alfadas an gar keine Götter..Ich weiß nicht, ob sie jemanden aufnehmen würden, der nicht nur nicht an sie glaubt, sondern bewusst an einen anderen Gott glaubt. Ich mein, stell dir Alfadas vor den Toren vor..während ihm bewusst wird, dass es diese Götter wirklich gibt. In dem Moment glaubt er doch an ihre Existenz, oder nicht? Bei Luc, meine ich, wäre das anders. Zumindest kam er mir immer sehr fest in seinem Glauben vor.

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 15:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von Narago » Di 3. Mai 2011, 14:57

Puhh schwere Frage...
Im Buch fragt er sich ja auch ob er wohl in die Goldenen Hallen kommen würde wenn er stirbt..
Denke mal es kommt darauf an wie er im Herzen ausschaut... und ob er Ehre besitzt das er als Tapfer genug gilt in die Hallen zu kommen..
Glaub nicht das da nur die Fjordländer reinkommen..

Und ja..Luc hat ja mal sowas von immer schweine Glück..^^
Hat mich zwar erst gewundert das er so wie Erek von der Lavine erfasst wurde,aber das er es letztendlich überlebt hat fand ich schon ein dickes Ding xd
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Luc, der Unbesiegbare

Beitrag von TiranusSchnitter » Do 5. Mai 2011, 04:22

ich fande auch das Luc ein bisschen zu viel glück hatte. war iwie langweilig :roll:
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Antworten