die Qual der Wahl

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'

Welche seite wrdet ihr wählen??

a) Die Fjordländer
35
23%
b) Die Elfen
99
66%
c) Die Ordensritter
10
7%
d) Andere
6
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 150

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von TiranusSchnitter » So 2. Jan 2011, 20:44

Aber der deventhar hat doch eigentlich nix mit Tjured zu tun der war schon da und er hat so getan als glaube er an ihn
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
Aileen
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Feb 2010, 16:45
Wohnort: Yaldemee :)

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Aileen » Do 6. Jan 2011, 11:34

Ja stimmt, aber er hat Tjured ja i-wie erfunden... aber stimmt eig ist er das ja nicht... Tjured existiert ja eig gar nicht, oder? xD
Die Blüten Blätter
bleiches Gelb vergolde,
enfalte zum Licht!
Komm!

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:43
Kontaktdaten:

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Sepia » Sa 8. Jan 2011, 16:51

Hm.. ist ne gute Frage.. gabs Tjured schon vorher? Also, den Glauben an ihn? (Manche sagen ja, Götter entstehen erst dadruch, dass man an sie glaubt, also is diese Spekulation, ob es Tjured gibt, eigentlich müßig^^)
Ich bin mir echt nich mehr sicher.. Aber auf jeden Fall hat der Devanthar sich als den von Tjured gesegneten Priester hingestellt, der auch mit dem Gott gesprochen hat und so.. hm. also, wenn es Tjured wirklich gibt, dann is er ein schlechter Gott, wenn er diesen ganzen Missbrauch seiner Religion zugelassen hat.
Okay, also mir fällt grad ein, dass doch Guillaume auch für Tjured gepredigt hat. Und da war der Glaube noch nicht von Albenkinder-Feindlichkeit geprägt. Also müsste doch der Glaube zuerst da gewesen sein und der Devanthar hat dann den Tod von Guillaume dazu benutzt die Gläubigen gegen die Albenkinder aufzuhetzen.
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Benutzeravatar
Aileen
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Feb 2010, 16:45
Wohnort: Yaldemee :)

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Aileen » So 9. Jan 2011, 16:16

Ja stimmt.
Aber der Devanthar hatte das alles ja schon geplant, also vllt ist er als Priester verkleidet zu Gulliaume gegangen und hat ihn von dem Glauben an Tjured erzählt und das dieser ihm halt heilende Kräfte geschenkt hat. Und der Devanthar wollte ja, dass Gulliaume stirbt, damit die Tjuredgläubigen die Elfen ja dann hassen und so...
Aber es kann den Tjuredglauben ja eig auch schon vorher gegeben haben, und der Devanthar hat sich den Glauben halt ausgesucht weil er am besten gepasst hat..vllt hat er Tjured aber auch selber erfunden.
Die Blüten Blätter
bleiches Gelb vergolde,
enfalte zum Licht!
Komm!

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 12:52
Kontaktdaten:

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Tiranu_1995 » Do 13. Jan 2011, 12:42

nö wollte er nicht ...

er hat dafür doch den könig mit dem beinhae ewigen leben beschenkt aber dafür mit den krankheiten ;) lies genau nach dann findest du es.
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
Aileen
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Feb 2010, 16:45
Wohnort: Yaldemee :)

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Aileen » Fr 14. Jan 2011, 18:41

Stimmt...er hat ja damit eig einen wichtigen "Propheten" verloren..aber i-wie war das doch im Nachhinein wieder gut für ihn, weil die Tjuredleute die Elfen doch dann gehasst ham, oder? Was war eig dem sein ursprünglicher Plan? xD
Die Blüten Blätter
bleiches Gelb vergolde,
enfalte zum Licht!
Komm!

Benutzeravatar
Mandred Torg
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 34
Registriert: So 24. Okt 2010, 20:44

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Mandred Torg » So 16. Jan 2011, 09:54

Also die die Elfen sind recht cool aber die Fjördländer gefallen mir irgentwie am besten. Und natürliich ist Mandred mein Lieblingscarakter.
Weiter, weiter ins Verderben.

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 11:34
Wohnort: Essen NRW

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 18. Jan 2011, 10:47

der Deventhar konnte ja eigentlich nicht wissen das sein sohn in der Menschenwelt kommt ich denke das war alles nur ein dummer zufall und der Deventhar hat das schamlos ausgenutzt.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
Aileen
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Feb 2010, 16:45
Wohnort: Yaldemee :)

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Aileen » Di 18. Jan 2011, 14:04

Hm ja aber er muss ja i-wie gewusst oder eher geahnt haben, dass das Kind überlebt, wieso wäre er sonst Noroelle erschienen, wenn er gewusst hätte, dass sein Kind sowieso wieder gleich getötet wird.
Die Blüten Blätter
bleiches Gelb vergolde,
enfalte zum Licht!
Komm!

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 06:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: die Qual der Wahl

Beitrag von Merandil de Aniscans » Fr 21. Jan 2011, 21:20

Ich wäre ein bisschen hin und her gerissen...endweder den Honoré im ersten Buch, als er noch mehr Sein als Schein war.
Oder vielleicht auch Alvares der alte Draufgänger. ;)
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Antworten