Bedeutung von Sippenlos?

Alles über 'Die Elfen'
Antworten
Liv
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 35
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:22

Bedeutung von Sippenlos?

Beitrag von Liv » So 2. Mär 2014, 09:20

So kurze Frage...
Bedeutet Sippenlos jetzt, dass man zu Lebzeiten nich mehr zu seiner Sippe zurückkehren kann oder wird man im nächsten Leben uberall(also in jeder Sippe) wiedergeboren.
Wäre zumindest ne ERklärung das Nandalee bei den Maurawan und Gonvalon bei den Normirga seine Mutter aber be den Langollen wiedergeboren wird.
Eure Meinung jetzt :D
I've got a circle-walk-together-brake. What? Your english is under all pig !!! Sure;) And yours the yellow from the egg

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Bedeutung von Sippenlos?

Beitrag von Tina » So 2. Mär 2014, 16:08

Ich glaube die Sippenlosigkeit die die Elfen erdulden müssen wenn sie Drachenelfen werden beschränkt sich nur auf dieses Leben.

Nandalees Seele wird bei den Maurawan wieder geboren, weil es ihre eigene Sippe der Windwanderer nicht mehr gibt. Sie wurde ja von den Trollen und Zwergen ausgelöscht.

Bei Gonvalon ist es noch schwerer zu sagen, weil wir nicht wissen aus welcher Sippe Lyvianne stammt und über seinen Vater wissen wir überhaupt nichts.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 21:31

Re: Bedeutung von Sippenlos?

Beitrag von Orgrim_117 » Mo 3. Mär 2014, 14:26

Ich sehe das wie Tina.
Die Drachenelfen sollen ja alle Bindungen zu ihrer Sippe aufgeben,
um sich ganz dem Dienst für die Drachen widmen zu können.
Über den Tod hinaus werden selbst die Drachen nicht denken...

...zumindest bei ihren Dienern.

Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 19:44

Re: Bedeutung von Sippenlos?

Beitrag von Landoran » Mo 19. Mai 2014, 22:02

Die Theorie hat schon was für sich, aber ich glaube, dann müsste es dazu ein Ritual oder ähnliches geben. Und das Ritual, dass die Drachenelfen durchleben, bindet sie ja "nur" an ihren Drachen.
Ich glaube auch, dass mit Falrach und Ollowain, passiert dadurch, dass wir über den Vater nix wissen. Und zudem sind ja ein paar Inkarnationen dazwischen.
Über Silwyana habe ich mich nun oft genug schon beschwert, dass sie mMn trotzdem nicht als Maurawani hätte Wiedergeburten werden dürfen.
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

Liv
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 35
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:22

Re: Bedeutung von Sippenlos?

Beitrag von Liv » Do 22. Mai 2014, 15:34

Also...;) Es hat aber auch keiner eine Ahnung was die Drachen während dieser Zeremonie alles für Zauber wirken. Es könnte ja sein, dass die sonstewas machen und es ihren Drachenelfen nicht sagen. Würde ich zumindest so machen, wenn ich ein paar miese Zauber anwenden würde :D
I've got a circle-walk-together-brake. What? Your english is under all pig !!! Sure;) And yours the yellow from the egg

Antworten