HILFE (brauche einen TIPP)

Alles über 'Die Elfen'
Antworten
Gloryhammer1979
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 11
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 14:16

HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Gloryhammer1979 » Sa 30. Nov 2013, 14:27

Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum. Ich "kenne" Bernhard Hennen schon länger, habe aber noch nicht viel von Ihm gelesen. Bisher nur die ELFENRITTER Triologie.

Möchte mich jetzt an sämtliche ELFEN Romane wagen, deshalb die Frage:

In welcher Reihenfolge lese ich am Besten?

Erschienen sind die Bücher ja in folgender Reihenfolge:

DIE ELFEN
ELFENWINTER
ELFENLICHT
ELFENKÖNIGIN
ELFENLIED

Ist es also am Besten, genau in dieser Reihenfolge zu lesen?

Dann gibt es ja auch noch die DRACHENELFEN, die, soweit ich weiß, im selben "UNIVERSUM" spielen... davor oder danach lesen???

Freue mich über eine Antwort... :-)

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Thingol » Sa 30. Nov 2013, 15:22

Hallo und Willkommen im Forum!

Mit den Elfenritter Romanen hast du die Ereignisse kurz vor dem Ende von Die Elfen geschildert bekommen.

Meine Empfehlung wäre zum Einstieg vielleicht Die Elfen zu lesen. Da erfährst du mehr über Farodin, Nuramon und Mandred. Diese Erzählung deckt etwa 1000 Jahre ab.
Die Romane Elfenwinter, Elfenlicht und Elfenkönigin sind zeitlich nach ca. 30 Jahren vom Beginn von Die Elfen einzuordnen. Diese Romanreihe handelt vom 3.Trollkrieg. Hier sind Alfadas (Sohn des Mandred) sowie dessen Kinder und Ollowain und viele neue Charaktere die Hauptpersonen.

Der Drachenelfenzyklus ist sehr weit vor Die Elfen angesiedelt. Das ist der neuste Zyklus der auch aktuell noch nicht abgeschlossen ist. Hat man die obigen Romane bereits gelesen, finden sich in den Drachenelfen Romanen einige Anspielungen auf spätere Ereignisse. Und man erkennt einige Protagonisten der elfen in früheren Inkarnationen wieder.
Oder man liest zuerst die Drachenelfen und rätselt dann später welche Inkarnationen vorkommen.


Chronologisch wäre zu Empfehlen:

Drachenelfen - Zyklus
Drachenelfen
Drachenelfen - Die Windgängerin
Drachenelfen - Die gefesselte Göttin
Drachenelfen IV (Winter 2014)
1-2 Romane Emerelle's Jugend (nach 2014)


Die Elfen

3. Trollkrieg
Elfenwinter
Elfenlicht
Elfenlied (Die Autobiografie Ganda's wird in Elfenkönigin aufgegriffen)
Elfenkönigin

Schattenkriege (irgendwann nach 2014)

Elfenritter
Elfenritter - Die Ordensburg
Elfenritter - Die Albenmark
Elfenritter - Das Fjordland
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Lanelia » Sa 30. Nov 2013, 16:02

Herzlich willkommen :)
Ich persönlich würde dir raten Elfenlied erst nach Elfenkönigin zu lesen. Das hält einiges an Spannung.
Chronologisch kommen die Drachenelfenromane zwar vor den anderen Büchern aber da diese Reihe noch nicht abgeschlossen ist macht es wohl mehr Sinn zuerst die anderen Bände zu lesen.

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Tina » Sa 30. Nov 2013, 20:19

Und ich würde so lesen wie sie erschienen sind:

Die Elfen
Elfenwinter
Elfenlicht
Elfenkönigin

Elfenlied
Elfenwelten (Zauberfederverlag)

Elfenritter Die Ordensburg
Elfenritter Die Albenmark
Elfenritter Das Fjordland

Drachenelfen
Drachenelfen Die Windgängerin
Drachenelfen Die gefesselte Göttin
.....Fortsetzung folgt im Herbst 2014

Ich finde es so am besten, da wird dir nichts vorweg genommen.
Liest du z.B. Drachenelfen zuerst, wirst du in Elfenkönigin teilweise weniger Spannung haben.

Ich wünsche dir viele tolle Lesestunden.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Gloryhammer1979
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 11
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 14:16

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Gloryhammer1979 » So 1. Dez 2013, 09:43

Hey, vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke, ich werde die Bücher auch lesen, wie sie erschienen sind, also erst den Elfenzyklus und dann die Drachenelfen... :mrgreen:

Lieber Gruß aus dem kalten Schwaben ;-)

Irrwitzer
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 10:48

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Irrwitzer » Mo 2. Dez 2013, 10:54

Thingol hat geschrieben:Hallo und Willkommen im Forum!

Mit den Elfenritter Romanen hast du die Ereignisse kurz vor dem Ende von Die Elfen geschildert bekommen.

Meine Empfehlung wäre zum Einstieg vielleicht Die Elfen zu lesen. Da erfährst du mehr über Farodin, Nuramon und Mandred. Diese Erzählung deckt etwa 1000 Jahre ab.
Die Romane Elfenwinter, Elfenlicht und Elfenkönigin sind zeitlich nach ca. 30 Jahren vom Beginn von Die Elfen einzuordnen. Diese Romanreihe handelt vom 3.Trollkrieg. Hier sind Alfadas (Sohn des Mandred) sowie dessen Kinder und Ollowain und viele neue Charaktere die Hauptpersonen.

Der Drachenelfenzyklus ist sehr weit vor Die Elfen angesiedelt. Das ist der neuste Zyklus der auch aktuell noch nicht abgeschlossen ist. Hat man die obigen Romane bereits gelesen, finden sich in den Drachenelfen Romanen einige Anspielungen auf spätere Ereignisse. Und man erkennt einige Protagonisten der elfen in früheren Inkarnationen wieder.
Oder man liest zuerst die Drachenelfen und rätselt dann später welche Inkarnationen vorkommen.


Chronologisch wäre zu Empfehlen:

Drachenelfen - Zyklus
Drachenelfen
Drachenelfen - Die Windgängerin
Drachenelfen - Die gefesselte Göttin
Drachenelfen IV (Winter 2014)
1-2 Romane Emerelle's Jugend (nach 2014)


Die Elfen

3. Trollkrieg
Elfenwinter
Elfenlicht
Elfenlied (Die Autobiografie Ganda's wird in Elfenkönigin aufgegriffen)
Elfenkönigin

Schattenkriege (irgendwann nach 2014)

Elfenritter
Elfenritter - Die Ordensburg
Elfenritter - Die Albenmark
Elfenritter - Das Fjordland

Hallo alle miteinander! Mich würde interessieren, ob die Infos hier gesichert sind, oder eher einem Wunsch entspringen (hoffe selbstverständlich Ersteres). Hatte es irgendwie mal so in Erinnerung, dass Drachenelfen die Schattenkriege ersetzt hat, und diese gar nicht mehr geschrieben werden. Oder habe ich damals was falsch verstanden? Und es kommen noch Romane aus Emerelles Jugend? Hat Herr Hennen das in nem Interview erwähnt?

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Lanelia » Mo 2. Dez 2013, 11:37

Sorry wenn ich das so ausdrücke aber ich glaube ich flipp aus wenn über die Schattenkriege nichts mehr kommt. Ich weiß davon zum Glück nichtts dass die Drachenelfenromane die Schattenkriege ersetzt hätten.

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: HILFE (brauche einen TIPP)

Beitrag von Thingol » Mo 2. Dez 2013, 12:50

Also in einer Lesung im Februar diesen Jahres sagte BH, dass es mind. 1 oder 2 Bände zur Jugend Emerelles geben wird nach dem Abschluss der Drachenelfen Saga. Wie die sich dann Einordnen, weiß ich nicht.
Es wurde auch nach den Schattenkriegen gefragt. Er meinte er möchte nach den Drachenelfen mal 1 Jahr Pause einlegen und ein andere Projekt verwirklichen. Aber mit einem Zwinkern hat er auch weiter gesagt, wenn der Verlag gute Argumente habe (wie in der Vergangenheit), dann können die Schattenkriege auch eher kommen.

Ich weiß nicht wie der aktuellere Stand ist. Einige aus dem Forum waren ja glaub ich auf der BuCon im Oktoer. Vielleicht können sie etwas genaueres sagen.
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Antworten