Nuramons Schicksal

Alles über 'Die Elfen'
Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 21:06
Wohnort: Bern

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Weltenwanderer » Di 7. Mai 2013, 06:06

Du musst mal dringend öfters ins Forum schauen :P Über das Buch wird schon länger diskutiert :)
Nuramon - Ein Elfenroman

Über das Schicksal lasse ich mich einfach überraschen, hoffe Sullivan hat ein paar gute Ideen gehabt 8-)
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

GoldoranDerGerechte
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Jan 2013, 17:17

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von GoldoranDerGerechte » So 18. Aug 2013, 14:27

Hey, danke für den Link ! ! !

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Tina » Mo 19. Aug 2013, 20:27

Ich freu mich so auf dieses Buch!
Ich gehöre zu denen die Nuramons Schicksal als extrem ungerecht empfanden. Der arme Kerl hat soooo viel auf sich genommen und dann durfte er nicht mal ein paar schöne Jahre mit seiner geliebten verbringen, weil sie direkt mit seinem Konkurrenten ins Mondlicht verschwand.

Ich hoffe wir bekommen hier eine Geschichte, in der seine Seele endlich nach endlosen Jahrhunderten ihre Erfüllung findet.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 10:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Vanidar » Di 20. Aug 2013, 09:27

vielleicht findet er ja eine Elfe die auch nicht mehr zurück konnte!? Oder Elfen die nicht zurück wollten....wünsche würde ich es ihm.
Zuletzt geändert von Vanidar am Mi 21. Aug 2013, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Thingol » Di 20. Aug 2013, 09:57

Klingt zwar nett... finde ich aber zu einfallslos und klischeehaft für eine Fortsetzung. Ich möchte von der Geschichte gefesselt werden und auch Überraschungen erleben. Daher wäre mir diese naheliegende Idee Nuramon findet eine Elfe oder andere Elfen. Da würde ich eher eine Geschichte spannend finden, die einen Bogen vom "Neuen Kontinent" hin zur Drachenelfen Ära spannt. Denn es gibt ja die Vermutung, dass dieser Kontinent das mysteriöse Zapote sein könnte.
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Benutzeravatar
EmerelleFan
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 208
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:16

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von EmerelleFan » Di 20. Aug 2013, 22:07

Thingol hat geschrieben:Klingt zwar nett... finde ich aber zu einfallslos und klischeehaft für eine Fortsetzung. Ich möchte von der Geschichte gefesselt werden und auch Überraschungen erleben. Daher wäre mir diese naheliegende Idee Nuramon findet eine Elfe oder andere Elfen. Da würde ich eher eine Geschichte spannend finden, die einen Bogen vom "Neuen Kontinent" hin zur Drachenelfen Ära spannt. Denn es gibt ja die Vermutung, dass dieser Kontinent das mysteriöse Zapote sein könnte.
Eine solche Geschichte ließe sich ja mit Begegnungen mit anderen Elfen verbinden. Ich denke auch, dass es sich bei diesem Kontinent um Zapote handelt. Aber glaub ihr wirklich, dass er in der Nuramon Geschichte etwas mit dem Zapote aus Drachenelfen zu tun haben wird? Also im Sinne von Andeutungen auf diese Zeit. Schließlich ist das Buch nicht von Hennen selbst.

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 349
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Thingol » Di 20. Aug 2013, 22:53

Ja es stimmt schon, dass das Buch nicht von BH selbst ist. Allerdings würden Anspielungen bzw auch Verbindungen das ganze Universum glaubwürdiger machen, als etwas völlig neues zu schaffen mit noch größeren Gegner etc. wie es bei manchen Fantasyreihen passiert ist.
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Sempai02
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 183
Registriert: Do 13. Mär 2008, 21:00

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Sempai02 » Mi 21. Aug 2013, 07:44

EmerelleFan hat geschrieben:
Thingol hat geschrieben:Klingt zwar nett... finde ich aber zu einfallslos und klischeehaft für eine Fortsetzung. Ich möchte von der Geschichte gefesselt werden und auch Überraschungen erleben. Daher wäre mir diese naheliegende Idee Nuramon findet eine Elfe oder andere Elfen. Da würde ich eher eine Geschichte spannend finden, die einen Bogen vom "Neuen Kontinent" hin zur Drachenelfen Ära spannt. Denn es gibt ja die Vermutung, dass dieser Kontinent das mysteriöse Zapote sein könnte.
Eine solche Geschichte ließe sich ja mit Begegnungen mit anderen Elfen verbinden. Ich denke auch, dass es sich bei diesem Kontinent um Zapote handelt. Aber glaub ihr wirklich, dass er in der Nuramon Geschichte etwas mit dem Zapote aus Drachenelfen zu tun haben wird? Also im Sinne von Andeutungen auf diese Zeit. Schließlich ist das Buch nicht von Hennen selbst.
Man kann davon ausgehen, dass Hennen und Sullivan sich durchaus verständigen. Von der Lage der Insel aus "Die Elfen" ausgehend, darf man erwarten, dass es um "Amerika" geht, sprich Nuramon kann durchaus bis in den Mesobereich kommt. Aber wie erwähnt, erwarte ich eher die Aztepe als Zapotepe ;) .
Geh deinen Weg
und lass die Leute reden.

- Dante -

Benutzeravatar
Albenstein
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 78
Registriert: Do 30. Aug 2012, 18:35

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Albenstein » So 25. Aug 2013, 19:02

Ich habe absolut keine Vorstellung wie Nuramons Geschichte weitergehen könnte, deswegen versuche ich erst gar nicht zu spekulieren. Ich lasse mich einfach überraschen und freue mich auf das neue Buch. ;)

Alafir
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 19:21

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Alafir » Mo 26. Aug 2013, 13:47

Ist Nuramon nicht die Seele, der Emerelle in einem Krieg durch ihre Zukunftsseherei die Bestimmung "klaute" Und so seinen Weg ins Mondlicht verbaute (steht irgendwo in Elfenlicht/-königin)
Private: Diese Waffe ist zu gefährlich um zu existieren Skipper.
Skipper: Waffen sind meisten gefährlich Private, alles andere ergibt überhaupt keinen SINN!

Antworten