Nuramons Schicksal

Alles über 'Die Elfen'
Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 10:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Vanidar » Mo 26. Aug 2013, 18:28

hä, zitier doch mal...

Benutzeravatar
EmerelleFan
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 208
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:16

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von EmerelleFan » Mo 26. Aug 2013, 22:02

Alafir hat geschrieben:Ist Nuramon nicht die Seele, der Emerelle in einem Krieg durch ihre Zukunftsseherei die Bestimmung "klaute" Und so seinen Weg ins Mondlicht verbaute (steht irgendwo in Elfenlicht/-königin)
Meintest du diese Stelle?

über Mahawan in Elfenwinter (S.104)
"Die Königin hatte einmal versucht, ihm zu erklären, welcher Fluch es war, dass sie in die Zukunft sehen konnte. Als sie noch sehr jung gewesen war, hatte sie ihrem Schwertbruder Mahawan im ersten Trollkrieg das Leben gerettet. Ollowain vermutete, dass er auch der Geliebte der Königin gewesen war, obwohl sie das nie ausgesprochen hatte. Sie hatte ihr Wissen um die Zukunft dazu genutzt, ihn zu retten. Doch dadurch hatte sich die Zukunft ihres Geliebten grundlegend verändert. Weil er nicht in der Stunde starb, die das Schicksal ihm bestimmt hatte, konnte er auch nicht wiedergeboren werden. Später verschwand er bei einer Queste in die Zerbrochene Welt. Er wurde niemals wiedergeboren. Seine Seele war verloschen. Emerelle hatte erzählt, es sei Mahawan bestimmt gewesen, einst die Krone von Albenmark zu tragen. Und sie hatte behauptet, er wäre ein sehr guter König geworden. Ihr eigensüchtiges Handeln hatte Albenmark dieses Herrschers beraubt. Das war der Grund, warum Emerelle sehr vorsichtig geworden war, ihre Kenntnis der möglichen Zukünfte zu nutzen."

http://bernhardhennen.iphpbb3.com/forum ... wan#p17092

Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 10:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Vanidar » Di 27. Aug 2013, 10:18

hat mMn nix mit Nuramon zu tun...

Alafir
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 19:21

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Alafir » Mi 28. Aug 2013, 19:19

Könnte ja evtl Nuramons Seele gewesen sein...ist doch sowieso nur eine Spekulation, bis wir Gewissheit durch Hennen oder Sullivan kriegen ist es doch möglich, oder?
Private: Diese Waffe ist zu gefährlich um zu existieren Skipper.
Skipper: Waffen sind meisten gefährlich Private, alles andere ergibt überhaupt keinen SINN!

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Nuramons Schicksal

Beitrag von Tina » Mi 28. Aug 2013, 19:25

Nein könnte es nicht, denn über Mahawan ist folgendes Bekannt:
Schwertbruder Emerelles, sie rettete ihm im ersten Trollkrieg das Leben. Er verschwand durch die Queste in die Zerbrochene Welt, er wurde niemals wiedergeboren.
Seine Seele verlosch durch Emerelles Eingreifen in das Schicksal. Ihm war es bestimmt einst Herrscher Albenmarks zu werden.

Elfenwinter Seite 104

Die Beweggründe Emerelles sind jedoch unbekannt. Ob es liebe zu dem Elfen oder die Liebe zur Macht war wird wohl nie geklärt werden.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Antworten