Mondlicht

Alles über 'Die Elfen'
Meliander314
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 32
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 17:04

Re: Mondlicht

Beitrag von Meliander314 » Sa 31. Mär 2012, 19:09

Welche Albe wurde in Drachenelfen denn von einem Devanthar getötet?
Du meinst wohl, diejenige, die "ER" in ihrem Hain besucht...aber uns dürfte doch nun wohl allen klar sein, dass "ER" der Goldene ist...oder fahr ich hier auf einer komplett anderen Schiene?^^
"Denn niemals sind jene für lange Zeit gut gelitten, die wissen, was da kommen wird..."

.:Yulivee:.
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 57
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 19:20

Re: Mondlicht

Beitrag von .:Yulivee:. » Mo 2. Apr 2012, 07:29

oh ähm sorry ne hab mich vertan ich meinte den Goldenen :D komm manchmal etwas durcheinander
Sei du selbst die Veränderung, in deinem Leben, die du dir wünscht.

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 15:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Mondlicht

Beitrag von Narago » Fr 13. Apr 2012, 22:50

Jo würd auch sagen das es der Goldene ist.
Alle Drachen wurden erwähnt beim treffen nur er nicht,weil er dort mit *ER* bezeichnet wurde:p
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Caileen
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 117
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Mondlicht

Beitrag von Caileen » Sa 12. Mai 2012, 11:33

wurd eigentlich irgendwo schonmal nen Name von einem der Alben erwähnt? Also der richtige Name? Die die der Goldene getötet hat heißt die ganze Zeit nur sie, und Fleischschmied und Sänger sind keine "richtigen" Namen...
Screaming and running away is normal for teenagers!
Der Papst hat eine Flatrate mit Gott.
Anapher ist ein Satz in dem mehrere Worte hintereinander kommen.

Was man nicht alles in der Schule lernt...
Kein Wunder, dass das Bildungsniveau im Keller ist

Meliander314
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 32
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 17:04

Re: Mondlicht

Beitrag von Meliander314 » Mo 14. Mai 2012, 19:57

in einem der Bücher heißt es doch, dass keines der Albenkinder den wahren Namen eines der Alben kennt, da ihm dieser Macht über den jeweiligen Alben verliehen hätte
"Denn niemals sind jene für lange Zeit gut gelitten, die wissen, was da kommen wird..."

Caileen
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 117
Registriert: Di 30. Nov 2010, 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Mondlicht

Beitrag von Caileen » Di 15. Mai 2012, 17:34

och schade! ich hätte zu gern einen namen gewusst... aber es ist wahrscheinlich besser, wenn sie "keinen haben", dannn ist man nicht enttäuscht von ihnen ;)
Screaming and running away is normal for teenagers!
Der Papst hat eine Flatrate mit Gott.
Anapher ist ein Satz in dem mehrere Worte hintereinander kommen.

Was man nicht alles in der Schule lernt...
Kein Wunder, dass das Bildungsniveau im Keller ist

Dalavienne
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 2
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 15:36

Re: Mondlicht

Beitrag von Dalavienne » Sa 11. Jan 2014, 17:33

Um hier nach fast zwei Jahren nochmal auf das Mondlicht zurück zu kommen.

Am Ende von Nuramon geht Nuramon mit seiner Frau Daoramu, einer Menschenfrau, ins Mondlicht.
Das ändert für mich den Blick auf das Mondlicht nochmal, da sich nun zeigt, dass dorthin auch Menschen gehen können. Ich glaube allerdings, das geht nur, wenn die Menschen dort auch etwas bzw. jemanden finden, der sie erwartet.

Was ich mich dazu noch frage: Im letzten Orakelblick folgt der Blick des Orakels den beiden bis zum Eingang der Höhle, bis ans Licht heran. Weiter kann das Orakel nicht blicken. Das Orakel hörte aber noch, wie Nuramon etwas sagte: "Ich hoffte, euch hier zu finden. Und ich bin überrascht, dich hier zu treffen."
Der erste Teil des Satzes ist für mich klar, er hoffte, Noroelle und Farodin dort zu treffen. Beim zweiten Teil des Satzes habe ich lange gegrübelt und bin für mich zu der Überzeugung gelangt, dass er dort im Mondlicht auf Mandred traf.

Was sagt ihr dazu?

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Mondlicht

Beitrag von Tina » Sa 11. Jan 2014, 18:08

Da für mich das Buch Nuramon nicht so recht in unser bisheriges Elfenuniversum passen will, sehe ich es als eine separate Geschichte, und verwende keine Informationen daraus um mir Geheimnisse aus Hennens Büchern aufzuschließen.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 21:31

Re: Mondlicht

Beitrag von Orgrim_117 » So 12. Jan 2014, 17:58

Ich sehe das wie Tina.
Die Menschen, oder zumindest die Fjordländer haben ihre goldene Halle.
Von dieser wissen wir aus "Elfenlicht" das dort keine Elfen beheimatet sind...oder zumindest nicht sichtbar sind.
Entsprechend finde ich es unpassend, wenn die Menschen auch ins Mondlicht gehen könnten, wie in "Nuramon" offenbar beschrieben.

Sullivan ist Sullivan...und Hennen ist Hennen.

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Mondlicht

Beitrag von Lanelia » So 12. Jan 2014, 19:42

Da muss ich euch beiden zustimmen.
Außerdem traf Mandred nach seinem Tod auf Alfadas und von dem wissen wir ja, kadlin sei dank, dass er in die Goldenen Hallen einzog.

Antworten