Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Hier findet ihr Aktuelle Nachrichten rund um das Community Portal von Fremden Welten und Bernhard Hennen.
Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 21:31

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Orgrim_117 » Do 16. Jan 2014, 17:29

Die Schale zeigt "mögliche" Zukünfte.
Je nach den Entscheidungen verändert sich die Zukunft.
Deshalb verbringt Emerelle ja auch so viele Stunden damit,
die vielen Zukünfte Albenmarks zu erforschen.


Dennoch versucht die Silberschale ihren Betrachter in die Irre zu führen.
Meliander (ich glaube er war es, vielleicht aber auch Emerelle) beschrieb das sehr gut:
Der Mann der sich mit blutigen Hemden über einen flehenden Verletzten beugt wird für
den Übeltäter gehalten...dabei ist er eigentlich ein Heiler, der versucht den Verletzten zu
retten. Doch diesen Zusammenhang zeigt die Schale nicht.

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Lanelia » Do 16. Jan 2014, 18:45

Meliander hat das gesagt...oder geschrieben. In dem Text aus "Die Wege der Alben" der an Emerelle gerichtet ist. In demselben Text schrieb er auch, dass die Yingiz die Silberschale erschufen, aber das ist ja zeitlich gar nicht möglich.

Liv
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 35
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:22

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Liv » Do 16. Jan 2014, 18:56

Wisst ihr eigentlich woher Meliander das alles weiß? Mein ja nur wie is der den an dei Silberschale gekommen? Hat sei ja wohl kaum auf dem Schwarzmarkt gekauft. ;)
I've got a circle-walk-together-brake. What? Your english is under all pig !!! Sure;) And yours the yellow from the egg

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Lanelia » Fr 17. Jan 2014, 10:28

Ja, gute Frage. In dem Text an Emerelle schriebt er darüber nichts. Aber er wird wohl kaum behaupten, dass die Yingiz die Silberschale erschaffen hätten wenn er das nur irgendwo auf der Straße aufgeschnappt hätte.

Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 21:31

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Orgrim_117 » Fr 17. Jan 2014, 14:49

Ich könnte mir auch vorstellen das Bernhard Hennen zu diesem Zeitpunkt
einfach noch nicht soweit voraus geplant hat.

Vier Bücher im Voraus zu denken und die Geschichte entsprechend weit zu planen
ist nicht gerade einfach.

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 08:43

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von nachtatem » Fr 17. Jan 2014, 15:50

Mir war das mit dem Buch eh zu Fadenscheinig,Na ja wo hat Meliander das her?Wo hat der Goldene es her?Fakt,das die Schale schon mehr als Tausend Jahre im Vorraus den Aschebaum(oder Blutbaum?)zeigt,den Krieg des Deventhar,und Emerelle als Herrscherin-ohne Drachen.Und das wohl in verschiedenen Zukünften...Und das der Goldene sehr weit geht um diese Zukunft zu ändern-so liegt sie wohl doch nicht so falsch auch wenn sie mögliche Zukünfte zeigt so ist sie doch auf eine Weise recht zuverlässig wenn man sie zu deuten weiß.
Mir gefällt die Theorie das sie von den Alben sein könnte und mit der sich selbst erfüllenden Phrophezeihung....
lg

Liv
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 35
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:22

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Liv » Fr 17. Jan 2014, 16:49

Gehn wir jetzt mal davon aus die Alben haben die Silberschale hergestellt. Wer von den war das. Alle zusammen oder nur einer? Der Sänger? Sind dei Alben vielleicht genauso zerstritten wie die Deventhar (coolsten "Bösewichte" die ich kenne)?
I've got a circle-walk-together-brake. What? Your english is under all pig !!! Sure;) And yours the yellow from the egg

Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 21:31

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Orgrim_117 » Sa 18. Jan 2014, 10:21

Wenn man die Albentheorie verfolgt, ergibt eigentlich nur Nachtatems Erklärung Sinn.
Ich kann mir nicht vorstellen das ein Alb/Albin die Silberschale ohne das Wissen der
anderen hergestellt hat. Sicher, es gibt ein paar, die wohl recht exzentrisch sind, wie der
Fleischschmied...trotzdem...

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 08:43

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von nachtatem » Sa 18. Jan 2014, 11:01

Na ja eigentlich hatte ich auch an die Allgemeinheit der Alben gedacht,bei Erschaffung der Welten,das die Silberschale vielleicht ein Relikt ist das die Elfen auf ihren Weg führen kann,denn wenn erst ein Schicksal erfüllt werden muß um ins Mondlicht zu gelangen ist der Weg dorthin schon festgelegt,und die Silberschale würde das als roten Faden verfolgen.Alles andere wären nur Irrwege,Umwege die das Schicksal hinauszögern.In sofern wäre die Zukunft in groben Zügen festgelegt....Somit ist die Silberschale ein Weg sein Schiksal zu finden.Das die Silberschale nur die schlimmste Seite zeigt könnte einfach Willkühr eines Zaubers sein.oder eine Versteckte Seite der Alben.
Die Deventhar sind böse?Sehe ich nicht mehr so....sie sind überheblich und wollen führen,aber als Grundsätzlich böse sehe ich sie nciht.Es kommt immer auf die Betrachtungsweise an...Genauso wenig glaube ich das die Alben nur gut sind,und auch nur Gutes erschaffen haben...Stimmt ja auch nicht,wenn ich mich an den Lindwurm aus Eis erinner..der ist wirklich kein guter Wurm...Die Alben wurden zu sehr glorifiziert über die Jahrhunderte,letztlich sind sie auch nciht das was man von ihnen dachte,sondern auch nur eine Art übergeortnete Wesen...
So betrachtet ist Albenmark gar nciht so frei wie man denkt,vielleicht sind die Menschen freier,denn sie haben kein vorbestimmtes Schicksal....

lg

Liv
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 35
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:22

Re: Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Beitrag von Liv » Sa 18. Jan 2014, 17:27

Ja die seventhar sind nicht böse. Deswegen ja auch die Anführungszeichen :!:
I've got a circle-walk-together-brake. What? Your english is under all pig !!! Sure;) And yours the yellow from the egg

Antworten