Lexikon zu den Elfenbüchern

Hier ruhen Foren und Themen die keinen zweck mehr erfüllen
Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 19:45

Gondoran

Allgemein:
Name: Gondoran
Nachname:
Geschlecht: männlich
Welt: Albenmark
Herkunft:
Rasse: Kobold - Holder

Familie:
Mutter:
Vater:
Kinder:

Persönliches:
Augenfarbe: gelb
Haarfarbe: grau
Tätigkeit: Anführer der Holden, Bootsmeister der Königin Emerelle, Herr der Wasser in Vahan Calyd

Besondere Eigenschaften:
Er stammt aus dem Geschlecht der Bragan.

Biographie:
Er entwarf für das Fest der Lichter in Vahan Calyd einen kleinen Nachen für die Königin, der von Kentauren getragen werden konnte, aber auch schwimmtauglich war.
Nachdem die Trolle die Stadt angriffen, floh er mit der Leibwache der Königin. Während der Flucht schützte er Emerelle vor nieder gehenden Funken und herabstürzenden Trümmern. Er führte die Gefährten durch die unterirdische Stadt, die Wassertunnel, die sich unter Vahan Calyd verbargen, die er schon von Kindesbeinen an kennt.
Zusammen mit Lyndwyn, Silwyna, Orimedes, Ollowain, Yilvina und Emerelle floh er über die Albenpfade ins Fjordland nach Firnstayn. Nachdem er dort eine Woche verbrachte, kehrte er zusammen mit Ollowain, Lyndwyn und Orimedes nach Albenmark zurück. Asla hatte einen Pelssack für ihn genäht, weil er sich nicht durch Magie vor der Kälte schützen konnte.
Er begleitete Orimedes ins Windland um die Kentauren zusammen zu trommeln, die zur Unterstützung der Schlacht in die Snaiwamark kommen sollten. Als er dort das erste Mal Schnee sah, stellte er fest, dass dies wohl die einzige Form von Wasser war, die ihm nicht behagte.
Während der Verteidigung Phylangans half er beim Kampf gegen den Vulkan. Er und Fahlyn nutzen einige Hauptleitungen des Wassernetzes Phylangans um heißen Dampf abzulassen damit sich der heiße Dampf nicht in den Hallen der Felsenburg sammelte.
Als die Schalcht verloren war, war er der letzte Verbündete in Phylangan um den Trollen noch einen Schlag zu versetzen. Er sollte den Atem des Drachen entfesseln. Er starb, als der Vulkan ausbrach.

Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Bootsmeister der Königin Emerelle in Vahan Calyd und Herr der Wasser.

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland

Offizielles Elfen Glossar (Nautilus Ausgabe 01/2009)
Kobold und Bootsmeister der Königin Emerelle in Vahan Calyd. In Wirklichkeit der Herr der Wasser.


Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:01

Fahlyn

Allgemein:
Name: Fahlyn
Nachname:
Geschlecht: weiblich
Welt: Albenmark
Herkunft: Snaiwamark - Phylangan
Rasse: Elfe

Familie:
Mutter:
Vater:
Kinder:

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Tätigkeit: Kriegerin, Leibwache Landorans

Besondere Eigenschaften:
Sie ist eine Normirga und stammt aus der Sippe der Farangel

Biographie:
Während des Angriffs der Trolle auf Phylangan stieg sie mit Gondoran in die engen Wassertunnel Phylangans. Ollowain duldete die junge Elfe nicht unter den Verteidigern, obwohl sie zur Leibwache Landorans gehörte.
Fahlyn half Gondoran durch einige Hauptleitungen des Wassernetzes Phylangans heißen Dampf nach draußen zu leiten. So verhinderten sie, dass sich die Hallen der Felsenburg mit kochendem Dampf füllten, und verschafften den Magieren in der Halle des Feuers Erleichterung.
Vermutlich starb sie beim Ausbruch des Vulkans.


Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Junge Elfe aus Phylangan, gehört zur Sippe der Farangel

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland


Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:10

Aesa Thorfinnsdottir

Allgemein:
Name: Aesa
Nachname: Thorfinnsdottir
Geschlecht: weiblich
Welt: Menschenwelt
Herkunft: Fjordland – Wehrberghof nähe Firnstayn
Rasse: Mensch

Familie:
Mutter: Audhild
Vater: Thorfinn
Kinder:
Geschwister: Finn, Tofi

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Tätigkeit:

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
Sie lebte mit ihrer Familie auf dem Wehrberghof nähe Firnstayn. Der Luthpriester Gunnar fand sie und die ganze Familie tot im Stall des Hofes. Das Wolfspferd hatte sie getötet.
Der Shi Handan Vahelmin hat ihr Lebenslicht getrunken.


Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Tochter der Bauern vom Wehrberghof

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland

Offizielles Elfen Glossar (Nautilus Ausgabe 01/2009)
Tochter des Bauern vom Wehrberghof, Opfer des Yingiz



Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:14

Finn Thorfinnson

Allgemein:
Name: Finn
Nachname: Thorfinnson
Geschlecht: männlich
Welt: Menschenwelt
Herkunft: Fjordland – Wehrberghof nähe Firnstayn
Rasse: Mensch

Familie:
Mutter: Audhild
Vater: Thorfinn
Kinder:
Geschwister: Aesa, Tofi

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Tätigkeit:

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
Er lebte mit seiner Familie auf dem Wehrberghof nähe Firnstayn. Der Luthpriester Gunnar fand ihn und die ganze Familie tot im Stall des Hofes. Das Wolfspferd hatte sie getötet.
Der Shi Handan Vahelmin hat ihr Lebenslicht getrunken.


Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Ältester Sohn des Bauern vom Wehrberghof bei Firnstayn

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland



Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:15

Tofi Thorfinnson

Allgemein:
Name: Tofi
Nachname: Thorfinnson
Geschlecht: männlich
Welt: Menschenwelt
Herkunft: Fjordland – Wehrberghof nähe Firnstayn
Rasse: Mensch

Familie:
Mutter: Audhild
Vater: Thorfinn
Kinder:
Geschwister: Aesa, Finn

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Tätigkeit:

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
Er lebte mit seiner Familie auf dem Wehrberghof nähe Firnstayn. Der Luthpriester Gunnar fand ihn und die ganze Familie tot im Stall des Hofes. Das Wolfspferd hatte sie getötet.
Der Shi Handan Vahelmin hat ihr Lebenslicht getrunken.


Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Jüngster Sohn des Bauern vom Wehrberghof

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland



Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:21

Audhild

Allgemein:
Name: Audhild
Nachname:
Geschlecht:
Welt: Menschenwelt
Herkunft: Fjordland – Wehrberghof nähe Firnstayn
Rasse: Mensch

Familie:
Mutter:
Vater:
Kinder: Finn, Aesa, Tofi
Geschwister:

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Tätigkeit: Bäuerin

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
Sie lebte zusammen mit ihrem Mann Thorfinn und ihren drei Kindern auf dem Wehrberghof nähe Firnstayn. Der Luthpriester Gunnar findet sie und ihre ganze Familie tot im Stall des Hofes. Das Wolfspferd hatte sie getötet.
Der Shi Handan Vahelmin hat ihr Lebenslicht getrunken.


Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Bäuerin auf dem Wehrberghof nahe Firnstayn

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland



Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:27

Thorfinn

Allgemein:
Name: Thorfinn
Nachname:
Geschlecht:
Welt: Menschenwelt
Herkunft: Fjordland – Wehrberghof nähe Firnstayn
Rasse: Mensch

Familie:
Mutter:
Vater:
Kinder: Finn, Aesa, Tofi
Geschwister:

Persönliches:
Augenfarbe: himmelblau
Haarfarbe:
Tätigkeit: Bauer

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
Er lebte zusammen mit seiner Frau Audhild und seinen drei Kindern auf dem Wehrberghof nähe Firnstayn. Der Luthpriester Gunnar findet ihn und seine ganze Familie im Stall des Hofes. Thorfinn versucht kurz vor seinem Tod noch Gunnar zu warnen, doch er konnte Gunnar nicht mehr sagen was passiert war. Das Wolfspferd hatte sie alle getötet.
Das Shi Handan Vahelmin hat ihr Lebenslicht getrunken.


Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Bauer vom Wehrberghof nahe Firnstayn

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland



Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 20:53

Ragni

Allgemein:
Name: Ragni
Nachname:
Geschlecht: männlich
Welt: Menschenwelt
Herkunft: Fjordland - Gonthabu
Rasse: Mensch

Familie:
Mutter:
Vater:
Kinder:

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe: er ist kahl geschoren
Tätigkeit: Kriegsjarl und Leibwächter des Königs Horsa Starkschild

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
Der König Horsa Starkschhild schickte ihn mit Alfadas gegen die Trolle nach Albenmark.
Beim Tollkühnen Angriff auf die Trolle, mit den von Alfadas ausgebauten Eisseglern ist er der Schiffsführer der Schwerwal. Ragnie ließ en Eissegler in voller Fahrt den Passweg hinab gleiten und pflügte eine blutige Schneise in die Marschkolonne der Trolle. Dort gab es keine Möglichkeit den Eisseglern auszuweichen. Als die Schwertwal schließlich einen Lastschlitten rammte überschlug er sich. Die Masten wurden zerfetzt. Ragni opferte sich und seine Mannschaft für dieses Manöver.

Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:
Leibwächter König Horsas, der Alfadas auf verschiedenen Kriegszügen begleitet hat

Elfenlicht:

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland


Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Lexikon zu den Elfenbüchern

Beitrag von Tina » Fr 4. Nov 2011, 21:13

Labax

Allgemein:
Name: Labax
Nachname:
Geschlecht: männlich
Welt: Albenmark
Herkunft:
Rasse: Kobold

Familie:
Mutter:
Vater:
Kinder:

Persönliches:
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Tätigkeit: Armbrustschütze

Besondere Eigenschaften:

Biographie:
In den Kämpfen um Phylangan war er bei den Armbrustschützen. Er war der Kobold, der als einziger überlebte, während seine Kameraden von dem Rätselhaften Mörder getötet wurden. Shahondin, der von Skanga in einen Shi Handan verwandelt wurde, machte sich einen Spaß daraus, dass Töten zur Kunst zu machen. Deshalb ließ er Labax am Leben. Er wollte sehen, wie er reagieren würde, wenn sich seine Kameraden am nächsten Tag nicht mehr von ihrem Lager erheben würden.
Labax besuchte auch die Bibliothek von Iskendria und wurde dort Opfer des Devanthars. Ollowain kommt durch seinen Namen in der Liste, die Marwahn über die Besucher der Bibliothek führt auf die Spur des geheimnisvollen Mörders in der Bibliothek von Iskendria.

Offizielle Buchbeschreibungen:

Die Elfen:

Elfenwinter:

Elfenlicht:
Kobold, Veteran der Belagerung von Phylangan. Sein Name bringt Ollowain auf die Spur des Mörders in der Bibliothek von Iskendria.

Elfenkönigin:

Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter – Die Albenmark

Elfenritter – Das Fjordland

Offizielles Elfen Glossar (Nautilus Ausgabe 01/2009)
Kobold, Veteran der Belagerung von Phylangan Er gehörte zu den Armbrustschützen, seine Kameraden sind durch den rätselhaften Mörder getötet worden, der die Elfenfestung heimgesucht hat. Labax ist der einzige Überlebende. Sein Name bringt Ollowain auf die Spur des Mörders in der Bibliothek von Iskendria


Zum Inhaltsverzeichnis
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Gesperrt