Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoiler]

Der aufkeimende Konflikt um Nangog, erzählt in 'Die Drachenelfen', 'Die Windgängerin', 'Die gefesselte Göttin', 'Die letzten Eiskrieger' und 'Himmel in Flammen'
Antworten
Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 21:06
Wohnort: Bern

Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoiler]

Beitrag von Weltenwanderer » Sa 21. Feb 2015, 11:08

Das Thema wird zwar im Topic, wo Die letzten Eiskrieger besprochen wird, bereits angesprochen, jedoch sollten wir über das Thema in einem eigenen Bereich weiter diskutieren, da es doch tatsächlich zahlreiche Indizien gibt.

Theorie: Emerelle ist das Drachenkind, welches der Dunkle frühzeitig aus Nandalee geholt hatte!

Wieso? Deshalb:

Wir wissen über Emerelle, dass die Elfengestalt nicht ihr wahrer Körper ist(Elfenkönigin s. 258-260) und sie einen jähzornigen Charakter besitzt. Außerdem wissen wir, dass sie hellbraune Augen hat(Elfenkönigin s. 14).

Das Drachenkind von Nandalee, ein Zwitterwesen aus Drache und Elf(Eiskrieger s. 152), besitzt bernsteinfarbene Augen(Eiskrieger s. 72, auf Seite 152 werden jedoch klare himmelblaue Augen erwähnt. Fehler von Hennen? :?: ), die doch sehr ähnlich dem hellbraun sind, männliches Geschlecht(Eiskrieger s. 152, kann sich aber ev. durch eine Verwandlung verändern), ein starker Zorn(Eiskrieger s. 68) und der Dunkle hat es am Leben gelassen(Eiskrieger s. 152).

Die richtige Emerelle wird als Elfe geboren(Eiskrieger s. 776/s. 783) und besitzt dunkelblonde Haare. Augenfarbe wird nicht erwähnt. Was die Verschwörungstheorie noch stützt, ist, dass der Goldene Nandalee und Emerelle von Bidayn umbringen lassen möchte(Eiskrieger s. 802), was zumindest bei Emerelle durchaus gelingen kann, die dann ersetzt werden würde.

Nun sind eure Gedanken zu der Theorie gefragt.
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

eleborn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 294
Registriert: Do 7. Feb 2008, 14:47
Wohnort: Hessen

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von eleborn » Sa 21. Feb 2015, 13:56

Deine Theorie hört sich durchaus interessant an, auch wenn ich mich persönlich nicht damit anfreunden kann oder will. Emerelle als "Drachenmonster/Halbblut", was ja ab Elfenkönigin angdeute wird, finde ich irgendwie angsteinflössend und zerstört ihre mystische Vorgeschichte in Die Elfen, Elfenwinter, Elfenritter usw.. Aber auf der anderen Seite liebe ich Bernhard Hennens Wendungen, deshalb wäre es tatsächlich vorstellbar, dass Emerelle ausgetauscht wird. Am liebsten wäre mir aber dennoch, dass Gonvalon der Vater ist und der Dunkle Emerelle nach ihrer Geburt in ihrer frühen Kindheit "bestraft" bzw. verwandelt hat. Klingt zugegeben etwas langweilig :)

Bei Meliander kann ich mir schon eher vorstellen, dass er ein Drachenkind ist und sich deshalb umgebracht hat, kann natürlich auch an dem Schock gelegen haben, als er herausgefunden hat, dass er oder seine Schwester halbe Drachen sind. :D
Lang lebe der Alben Mark!!!

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 08:43

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von nachtatem » So 22. Feb 2015, 14:38

Mh das überzaugt mich Beides nicht.
Mir gefällt der Gedanke nicht das der Vater mit dem Kinde eine Liebesbeziehung führt :-) Und ich glaub das auch nicht,da Gonvalon auch Vorher kein großer Zauberer war und über Nadalee nichts von Dunkler Magie zu lesen ist.Da Emerelle sehr mächtig ist bezweifel ich das er der Vater ist.Zugegeben finde ich eine Möglichkeit in der Theorie ,das Nandalee das Perfekte Kind mit Gonvalon gezeugt haben könnte,und das halt übermächtig sein könnte,eben das was Livianne versucht hat zu bekommen.
Aber eigentlich schließe ich das aus weil:
Ich einfach denke,das schon allein der Goldene dafür gesorgt hat,das sein Nachwuchs nciht mit einem Elf im Leib aufwächst.Er wollte Gonvalon demütigen und hat deswegen Nandalee geschwängert.
Da würde er nicht zulassen,das auch von Ihm ein Kind in ihr herranwächst.
Ich glaube die Gazalla hat verschleiert was Emerelle ist.Es wäre zweckdienlich,der Goldene würde sein Kind nicht erkennen,Emerelle würde denken ein Kind wär von Gonvalon,denn was würde sie tuen wenn sie wüßte keines wär von ihm?Und sie würde denken das der Dunkle ihr das Kind von Gonvalon gestohlen hätte...Ich glaube das wäre sehr übel. Ich denke sie wird es dann vielleicht doch herrausfinden,das wäre ein Grund das sie den Dunklen tötet und dann für immer ihre Waffen niederlegt.
Ich könnte mir weiter vorstellen das die Kreatur davor sowas wie ein eineiiger Zwilling ist,Nandalee hatte soviel Hass in sich.Meliander wirkt sehr Weise und irgentwie schon wissend und intilligent so wie er beschrieben worden ist.Vielleicht kann er sogar schon bewußt zaubern.Er könnte sich in dem Fall einen Zwilling erschaffen haben in dem die Wut von Nandalee fließt.Es wurde doch beschireben das dieses Baby sehr schnell gewachsen ist udn vorher gar nicht da zu sein schien.Es könnte sich mit Meliander ein Ei geteilt haben.Als die Kreatur zu wütend wurde kam es vielleicht zum Kampf und es hat Meliander angefangen zu töten,der Dunkle hat dann das beendet.und die Schalen von dem Ei gleich mit enfernt.
So könnte Emerelle in einem Ei geboren worden sein und Meliander wurde seines schon vorher los.
So in etwa stell ich mir die Geschichte vor.
Emerelle könnte bewußt zierlich fein sein,und braune Augen haben.Vielleicht hat sie ja aber grade die Augen von Nandalee geerbt.....
lg

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von Tina » Mo 24. Aug 2015, 20:09

Mhh, ich frage mich gerade, ob ich etwas überlesen habe.......

Aber war es nicht so, das es eigentlich drillinge waren, eines der Kinder aber nur noch in einzelteilen vorhanden war? Tot?

Zumindest glaube ich mich zu erinnern, das der Dunkle mehrere Menschliche einzelteile vorfindet...... einen Arm oder sowas.

Deshalb vermute ich, dass die beiden Drachenkiner (eines vom Goldenen und eines vom Dunklen) Gonvalons Kind bereits im Mutterleib töteten.

Aber ich muss die Geschichte unbdingt nochmal lesen, ist schon ne Weile her.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 08:43

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von nachtatem » Mi 26. Aug 2015, 09:15

Na ja,es sind zweit geboren und eins hat der Dunkle geholt.Es war beschrieben das er es nicht töten konnte,weil es eine Ihm ähnliche Kreatur war.
Wenn eines Tot war,dann wären es vier gewesen.
EInes vom Dunklen eins vom Golden eins von Gonvalon,und das vierte?Ein Zwilling von Einem von den Dreien?Oder eine magische Kreatur?

oder es waren Teile von einem lebenden Baby,und wurden als Leichenteile beschrieben weil sie ja totes Gewebe waren und das Verwirrung stiften sollte.Damit man das Geheimnis nicht zu schnell durchschaut :-P

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von Tina » Do 27. Aug 2015, 20:01

Ich muss das unbedingt nochmal lesen bevor das neue raus kommt.
Ich war wirklich der Meinung, das es drei Kinder waren, von denen zwei überlebt haben und eines davon wurde vom Dunklen mitgenommen....... aber jetzt wo ich das so schreibe, ergibt das irgendwie auch keinen Sinn.

Wie gesagt, muss das nochmal lesen. Momentan bin ich bei der Windwanderin. Aber bis MÄRZ!!! Nächstes Jahr bin ich locker mit allen nochmal durch.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Galawayn
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 6
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:05

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von Galawayn » So 29. Nov 2015, 17:31

Zuerst einmal Hallo, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum, obwohl ich es bereits seit 2 Jahren beobachte.
Ich habe bezüglich Nandalees Kindern 2 Theorien:
1. Das Kind, das der Dunkle geholt hat, ist seines. Dies ließe sich dadurch erklären, dass es in der Zeit, in der Nandallee im Jadegarten gefangen (also in Nachtatems Nähe) war, stark gewachsen ist. Mir kam es etwas seltsam vor, dass ein Kind aufgrund von Emotionen schneller wachsen könnte. Deshalb hat es auch Nachtatems blaue Augen.
Der Haken: es hatte bei seiner Geburt bernseinfarbene Augen.

2. Das Kind, das der Dunkle geholt hat, ist das des Goldenen. Dazu würde sein Charakter am Besten passen (ist das bei Neugeborenen ein Argument?) . Es ist bereits klug und mächtig genug um seine Gestalt (oder in diesem Fall Augenfarbe) zu ändern und somit den Dunklen dazu zu bringen, es am Leben zu lassen.

Ich bin mir fast sicher, dass Meliander das Kind einer Himmelsschlange ist. Bei Emerelle wurde dies sogar bewiesen (Elfenkönigin). Deshalb glaube ich ebenfalls, dass Emerelle vertauscht wurde (von wem), beziehungsweise das jemand Emerelle umgebracht hat und an ihre Stelle getreten ist. (Eine Himmelsschlange, ein Devanthar... beides unwahrscheinlich, da Emerelle Ollowein in Elfenlicht verführen will). Es gibt zu diesen Theorien übrigens eine weitere Quelle (auch wenn ich sie niemandem empfehlen würde, da sie doch recht traurig endet): Die Kurzgeschichte "Kinder der Nacht", die es im Google Play Store und wahrscheinlich auch so als E-Book zu kaufen gibt.
Ich hoffe, das liest noch irgendjemand,
Galawayn, der Hüter der Geheimnisse

Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 21:06
Wohnort: Bern

Re: Verschwörungstheorie: Emerelle ist das Drachenkind![Spoi

Beitrag von Weltenwanderer » Sa 5. Dez 2015, 11:09

Natürlich, auch wenn ich nicht gerade jeden Tag vorbeischaue :)

Hennen hat vor kurzem mal erwähnt, dass das drachenartige Kind extrem Böse sein wird. Deshalb würde ich die erste Theorie quasi ausschließen, kann mir nicht vorstellen, dass das Kind Nachtatems einen so bösartigen Charakter haben wird. Ob Hennen die Augenfarbe absichtlich geändert hat, bin ich mir nicht sicher, kann aber gut sein, damit Nachtatem es am Leben lässt.

Deshalb glaube ich mittlerweile, deine zweite Theorie stimmt(auch wegen dem bösartigen Charakter). Auch wenn man es durch die Szene in Elfenkönigin anders meinen könnte, glaube ich mittlerweile, dass sie nicht vertauscht wurde. Bei der Kurzgeschichte kommt mir Emerelle auch alles Andere als Alt und Weise vor. Zudem hat sie dort ihr zukünftiges Ich gesehen. Da sie heil geboren wurde, hat sie ihre Wunde bestimmt bereits im Bauch "auskuriert" mit ihrer erstaunlichen Heilkraft. Ihre magische Begabung und ihr Charakter würde auch besser als Tochter Nachatems passen.

Wird aber Meliander nicht eher Gonvalons Sohn sein? Wieso denkst du, er müsse der Sohn einer Himmelsschlange sein?
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Antworten