Spoiler !!! - Gelöste Inkanationen

Der aufkeimende Konflikt um Nangog, erzählt in 'Die Drachenelfen', 'Die Windgängerin', 'Die gefesselte Göttin', 'Die letzten Eiskrieger' und 'Himmel in Flammen'
Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 19:44

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Landoran » So 11. Dez 2011, 12:01

SPOILER !!!!
An diejenigen, die die Lösung haben, deswegen nur entspoilen, wenn wirklich schon gelöst, sonst verdirbt es euch den Spaß !!!
SPOILER !!!
Was haltet ihr von der Theorie, dass Nodin Govalons Bruder ist, also die Lyvianne ihre gemeinsame Mutter ist? Immerhin ist Tiranu Althaias Sohn. Und wir wissen ja sicher, dass Govalon Lyviannes Sohn ist. Plausibel ?
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:43
Kontaktdaten:

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Sepia » So 11. Dez 2011, 15:29

hm.. ich glaube eigentlich nicht, dass das irgendwas miteinander zu tun hat, wenn eine frühere Inkarnation ein Kind hat, dass das auch später so sein muss. Das is mir viel zu.. naja. zufällig. Außerdem müssten ja dann laut deiner Theorie Ollowain und Tiranu auch Brüder sein, was sie nicht sind. Außerdem hat Lyvianne doch gesagt, dass Gonvalon ihr einziges Kind ist, das überlebt hat. Das würde sich widersprechen, wenn Nodon auch ihr Sohn wäre; er lebt ja schließlich auch noch.
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 357
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:56

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Thingol » So 11. Dez 2011, 15:45

Gonvalon ist nicht das einzige Kind von Lyvianne, welches überlebt. In einem Kapitel mit Lyvianne steht, dass drei ihrer Kinder Zauberweber geworden sind und einer obendrein ein talentierter Mörder (das könnte Gonvalon sein) (S.253 ff DE)
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 19:44

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Landoran » So 11. Dez 2011, 18:29

Sepia hat geschrieben:
hm.. ich glaube eigentlich nicht, dass das irgendwas miteinander zu tun hat, wenn eine frühere Inkarnation ein Kind hat, dass das auch später so sein muss. Das is mir viel zu.. naja. zufällig. Außerdem müssten ja dann laut deiner Theorie Ollowain und Tiranu auch Brüder sein, was sie nicht sind. Außerdem hat Lyvianne doch gesagt, dass Gonvalon ihr einziges Kind ist, das überlebt hat. Das würde sich widersprechen, wenn Nodon auch ihr Sohn wäre; er lebt ja schließlich auch noch.
Es muss nicht zwangsläufig so sein, dass sie auch in der "jetztigen" Zeit Geschwister sind. Immerhin ist Alathaia auch net Ollowains Mutter... (obwohl Landoran und Alathaia bestimmt super zusammen passen würden :oops: , das Anti-Emerelle-Pärchen :) )
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:43
Kontaktdaten:

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Sepia » So 11. Dez 2011, 19:00

ähm, @Freya.
Ich bin mir nicht sicher, ob es erlaubt ist, die Inkarnationen überhaupt zu verraten, auch wenn sie unter Spoiler geschrieben sind.. also, bis jetzt hats noch keiner gemacht, und ich würde dich bitten, es entweder umzuformulieren, sodass es allgemein ist (und die Inkarnationen nicht verraten werden, zumindest nicht direkt; auch nicht, dass du fast alle richtig hast..) oder gar nicht zu schreiben..
@Thingol: ups.. stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht :oops: ich hatte iwie ne andere Stelle im Kopf.. hm. aber Nodon ist ja nicht unbedingt ein begabter Zauberweber, sondern ein Kämpfer oder? Vllt bezieht sich das dann auf Nodon, nicht auf Gonvalon.. trotzdem, es ist wahrscheinlicher dass Gonvalon gemeint ist (sonst würde er hier ja überhaupt nicht vorkommen..) und Nodon kein Sohn Lyviannes ist..
@Landoran: aber genau das impliziert deine Vermutung indirekt. Du sagst ja, dass Alathaia Tiranus Mutter ist, und früher Lyvianne Gonvalons Mutter ist. Und deshalb Nodon auch Lyviannes Sohn sein müsste. Dann müsste aber im Umkehrschluss Ollowain wiederum auch Alathaias Sohn sein. Sonst ist die Vermutung vollkommen aus der Luft gegriffen und ich könnte genauso gut sagen, Melvyn hat die Seele von Meliander, weil er Silwynas Sohn ist.. (gut. das könnte man tatsächlich sagen. aber man könnte auch jede andere Person nennen) ich denke, dass die Inkarnationen nichts miteinander zu haben. Was du andeutest, ist, dass jede inkarnation immer dieselbe Seele gebiert. Aber das ist für mich Qautsch.. kanns auch nicht wirklich erklärn, sorry..
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 19:44

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Landoran » So 11. Dez 2011, 19:37

Sepia hat geschrieben:@Landoran: aber genau das impliziert deine Vermutung indirekt. Du sagst ja, dass Alathaia Tiranus Mutter ist, und früher Lyvianne Gonvalons Mutter ist. Und deshalb Nodon auch Lyviannes Sohn sein müsste. Dann müsste aber im Umkehrschluss Ollowain wiederum auch Alathaias Sohn sein. Sonst ist die Vermutung vollkommen aus der Luft gegriffen und ich könnte genauso gut sagen, Melvyn hat die Seele von Meliander, weil er Silwynas Sohn ist.. (gut. das könnte man tatsächlich sagen. aber man könnte auch jede andere Person nennen) ich denke, dass die Inkarnationen nichts miteinander zu haben. Was du andeutest, ist, dass jede inkarnation immer dieselbe Seele gebiert. Aber das ist für mich Qautsch.. kanns auch nicht wirklich erklärn, sorry..
Nein ich wollte sagen, dass es so sein könnte. Mit Melvyn hast du recht eig könnte es sosein :D Aber du hast recht nich alle müssen mit alleen irgenwie verwandt sei. Mir hat nur die Idee gefallen, dass Nodon und Govalon Brüder sind die sich hassen, aber es nicht wissen (also, dass sie Brüder sind). Und um diese These zu stützen kam mir die Sache mit der Seele :) Find die Idee übrigens immer noch plausibel.
Ich glaube auch, dass Govalon mit dem zusätzlich noch ein guter Mörder gemeint ist. Das schließt allerdings Nodon nicht aus, da er ja "nur" der Anführer der Drachenelfen des Jadegarten ist, also wahrscheinlich nicht oft auf Außeneinsatz ist ;)
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

Benutzeravatar
Abiane
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 515
Registriert: Di 12. Jul 2011, 20:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Abiane » Mo 12. Dez 2011, 07:11

Ähm, Leute?
Ich will euch ja nicht zu nahe treten und auch nicht den Oberklugscheißer spielen, aber könntet ihr die "Spoiler"-Konversation vielleicht per PN weiterführen? Meinen Augen zuliebe^^?
Auch wenn ich deine Theorie interessant finde, Landoran ;-)

LG, nix für ungut
Abiane

Freya
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 31
Registriert: So 11. Dez 2011, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Freya » Mo 12. Dez 2011, 18:31

@Sepia

Tut mir leid... hab ich nich dran gedacht >.< mein fehler ich werd des ma raus nehmen :(

Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 19:44

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Landoran » Mo 12. Dez 2011, 21:03

Abiane hat geschrieben:Ähm, Leute?
Ich will euch ja nicht zu nahe treten und auch nicht den Oberklugscheißer spielen, aber könntet ihr die "Spoiler"-Konversation vielleicht per PN weiterführen? Meinen Augen zuliebe^^?
Auch wenn ich deine Theorie interessant finde, Landoran ;-)

LG, nix für ungut
Abiane

Ich hab die Admins drum gebeten es in nen neuen Thread zu verschieben,
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:43
Kontaktdaten:

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Sepia » Di 13. Dez 2011, 17:17

ja, n extra Thread wäre nich so schlecht.. da könnten wir uns dann über "weiterführende" Sachen, die mit den Inkarnationen zu tun haben, unterhalten, oder was meint ihr?

@Freya: kein problem ;) ich hab auch schon mal komplett vergessen, nen Spoiler einzuschalten :D is mir nur so aufgefallen, dass bis jetz noch nirgends öffentlich steh, wie die Inkarnationen genau sind; und ich glaube, das sollte vorerst auch so bleiben, bis Herr Hennen uns seine Einwilligung zur Veröffentlichung gibt. Über PN ist das dann was anderes; da wollens die Leute ja wirklich wissen, und so kanns sein, dass sie einfach den Spoiler wegmachen, weil sie neugierig sind und dann zufällig, pbwohl sie das eig NICH wollten, die Inkarnationen erfahren.. aber wie gesagt, ich weiß nich genau, ob ich zu vorsichtig bin aber.. lieber zu viel als zu wenig, denk ich mir immer :mrgreen:
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Antworten