Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Der aufkeimende Konflikt um Nangog, erzählt in 'Die Drachenelfen', 'Die Windgängerin', 'Die gefesselte Göttin', 'Die letzten Eiskrieger' und 'Himmel in Flammen'
Benutzeravatar
Sherelle
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 34
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 20:14

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Sherelle » Sa 2. Jun 2012, 07:05

Huhu,
Meine eigenen Vermutungen sind folgende:

Lyvianne:
Für mich ganz klar Alathaia, einfach zu viele Gemeinsamkeiten bzw Übereinstimmungen.

Bidayn:
Mir liegt nun der Verdacht, dass Bidayn als Lyndwyn wieder geboren worden ist auch sehr nahe.
Jedoch wäre auch Yulivee eine Möglichkeit.
In der Rolle der Noroelle kann ich mir sie überhaupt nicht vorstellen.
Ganz davon abgesehen würde mir das auch irgendwie nicht gefallen :D

Talawain:
Aufgrund der "Arbeit" , sowie seiner Vorlieben würde ich sagen könnte er am ehsten Alvias sein, Hofmeister von Emerelle.
Tiranu finde ich passt nicht ganz so gut zu ihm, da würde ich dann eher auf Nodon schließen.
Vor allem auch wegen der Sache mit Gonvalon/Ollowain.

Nandalee:
Silwyna.Es passt einfach und ich könnte sie mir gut als Maurawan vorstellen.

Ailyn:
Für mich fast 100%ig als Yilvina zu sehen,vor allem wegen dem Schwertkampf und ihrer Art.
Wenn da nicht die Flöte wäre.....könnte also durchaus auch Yulivee sein wobei mir Yilvina trotz der Flöte einfach besser zu passen scheint.

Talinwyn:

Da für mich Yilvina bereits die wiedergeborene Ailyn ist, würde ich Obilee/Yulivee als wiedergeborene Talinwyn vermuten.


Vlg
Sherelle

Edit:
Da ich nun nochmals Elfenkönigin sowie Elfenlicht nach dem zweiten Lesen von Drachenelfen
durchgelesen habe und danach hierzu die Vermutungen von Flammendo,
muss ich doch sagen stimme ich meinem Vorposter bei den Vermutungen von Bidayn zu.
Deswegen habe ich obriges ein wenig angepasst;)
Zuletzt geändert von Sherelle am Di 10. Jul 2012, 20:38, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Flammendo
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 4
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:55

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Flammendo » Di 3. Jul 2012, 19:43

Ok... jetzt bin ich fast durch... jetzt versuch ich es mal... ich fang mit den einfacheren an

Lyvianne = Alathaia

Sie umgibt etwas düsteres und sie ist der Blutmagie zugewandt. Ihre Tochter Morwenna hat soweit ich weiß allerdings einen gemäßigteren Charakter, sie leidet allerdings sehr unter dem schlechten Ansehen ihrer Mutter.

Gonvalon = Ollowain

Ohne Worte... ist hier nur der Vollständigkeit halber aufgeführt.

Duadan = Landoran

Beide geben ihre Kinder auf, haben aber Probleme mit der Trennung. Zudem, waren nicht beide Normirga?

Talinwyn = uff...

Ich überlege ob sie Emerelle werden könnte... Begründung: Beide sind zu Ollowain und dessen früherer Inkarnation angezogen. Zudem haben beide ein Streben nach Macht, das über ihre Liebe hinaus geht... dagegen spricht, dass ich nicht das Gefühl habe sie sei Emerelle...
Sollte ich einen zweiten Versuch haben würde ich ins blaue raten und sagen: Obilee
Aber sie ist eine der Charaktere die ich gar nicht zuordnen kann...

Ailyn = Yulivee

Würde ich nach langem hin und her raten. Einfach wegen der Flöte. Habe allerdings im Gedanken auch schon mit Morwenna oder Noroelle... aber ich tendiere zu Yulivee

Nodon = Tiranu

Für mich eigentlich offensichtlich seit gesagt wurde, dass ihn eine dunkle Aura umgibt. Der Streit mit Ollowains früherer Inkarnation. Auch denke ich, ganz kurz "interesse" an Nandalee entdeckt zu haben. Geht man davon aus, dass Nandalee als Silwyna wiedergeboren wird, erklärt sich, warum Tiranu weint als sie ins Mondlicht geht...

Sayn = vllt. Meliander oder Shandral

Über Meliander ist wenig bekannt... aber er soll einen Hang zum Tod gehabt haben (der Drache sagt doch was in die Richtung...)... Shandral dagegen war boshaftig... aber hier kein Hang zum Tod und irgendwie wäre Sayn zu brav für ihn...
Zeitweise habe ich auch mit Nuramon überlegt... er mag zwar Nandalee böse Streiche spielen, aber das kann einfach an jugendlicher Übermut liegen... für Nuramon würde sprechen, dass ihn alle attraktiv finden und dass er jung stirbt.
Damit bin ich ehrlich gesagt am wenigsten zufrieden

Nandalee = Silwyna

50% weil Tiranu um Silwyna weint... ok, ich habe Elfenritter nur als Hörbuch... gut möglich, dass sie da was geändert haben. Zudem ist der Bogen Silwynas Waffe...
Das Emerelle sie nicht als Mutter erkennt, wäre auch nicht vollkommen unlogisch. Hier spielen ein bisschen Familienbanden mit eine Rolle... in der Silberschale kann man beispielsweise auch nicht das eigene Schicksal und das seiner Familie sehen... nur das von anderen.
Ich bin mir nicht einmal sicher, ob Emerelle so etwas nicht sogar einmal erwähnt hat.
Zudem... wer ist der Vater von Emerelle? Ich kann mir fast jeden vorstellen außer Gonvalon. (Emerelle hätte in diesem Fall einen wirklich ausgeprägten Elektrapomplex.) Persönlich schließe ich mich der Theorie an, dass es der Dunkle sein könnte. In diesem Fall wäre Emerelle ein Drachenmischling.
Ist dies nun der Fall, hat Nandalee neben der Fähigkeit ihre Gedanken zu verbergen die Fähigkeit Nachkommen mit anderen Rassen zu zeugen.
Auch Silwyna zeugt einen Nachkommen mit einer anderen Rasse.

Tallawain = Alvias

Ich würde gerne wen anders nennen... aber Alvias ist der Einzige den ich kenne der so penibel ist.
Anfangs habe ich sogar mit Nuramon und Farodin gerechnet. Allerdings gibt es noch einen Grund:
War nicht Alvias ein Normirga genau wie Ollowain? (lassen wir das mal im Raum stehen)
Welche Rolle hat Tallawain in dem Buch? Ok... er ist Späher/Assasine bei den Menschen... gut... aber er ist eher uninteressant... Allerdings wird einmal erwähnt, dass er eine Affaire mit Lyvianne hatte - die sie plötzlich abgebrochen hat und verschwunden ist. Lyvianne wiederrum ist oft verschwunden weil sie ein Kind gebar. Also gehen wir davon aus, dass Lyvianne ein Kind mit Tallawain hatte. Wer ist dieses Kind?
Ich tippe auf Gonvalon. Das würde den Kreis der Geschichte schließen... damit würde ein Konflikt entstehen... Da Tallawain somit der Vater Gonvalons wäre es nicht unlogisch, dass beide als Normirga wiedergeboren werden (in so fern Tallawain ein Normirga war).

Bidayn = Lyndwyn

Auch hier denke ich, dass ich bereits bemerkt habe, das Bidayn mehr für Gonvalon empfindet als es im Buch beschrieben wird... sie hält sich nur wegen Nandalee zurück.
Ich hab auch eine Zeit lang an Leylyn gedacht... oder wie sie auch geschrieben wird... aber Lyndwyn passt einfach wegen Gonvalon und weil sie eine Zauberweberin ist die absolut nix mit nem Schwert anfangen kann.

Eleborn = ?

Eleborn der das Licht und Wasser formt... hmm... naja noch am ehesten könnte ich mir Nuramon vorstellen... aber ehrlich gesagt, niemand passt wirklich auf ihn :)

Ich fasse zusammen, was ich mir als "Seelenpartner" vorstellen könnte:

Gonvalon = Ollowain
Nodon = Tiranu
Lyvianne = Alathaia
Duadan = Landoran
Bidayn = Lyndwyn
Tallawain = Alvias
Nandalee = Silwyna
Ailyn = Yulivee
Talinwyn = Obilee/Emerelle?
Sayn = Meliander/Shandral/Nuramon?
Eleborn

Somit wäre die wahrscheinlichste Lösung die Hennen hören möchte 5 von den 7:
1Gonvalon = Ollowain
2Nodon = Tiranu
3Lyvianne = Alathaia
4Bidayn = Lyndwyn
5Tallawain = Alvias
6Ailyn = Yulivee
7Nandalee = Silwyna
Ich kann mich einfach nicht entscheiden ;(
Seid ihr sicher das NUR 5 Seelen wiedergeboren werden?!?
Am ehesten könnte ich mich bei dieser Aufzählung noch von Ailyn trennen... *seuftzt*

So Buch fertig... der Verdacht mit Lyndwyn hat sich für mich erhärtet, als sie die anderen selbst unter Folter nicht verraten hat... wäre sie länger dort geblieben wäre meiner Ansicht nach die Chance, dass sie ins Mondlicht gegangen wäre höher geworden.
Ich möchte noch hinzufügen dass ich einen Elfen vergessen habe...
Eleborn wird noch genannt... ich hab ihn oben hinzugefügt :)
Jetzt hab ich zumindest eine Liste von allen Elfen des Buches, bevor ich das nächste anfange (ich kann mir keine Namen merken ;D )
Auch Sylwina habe ich nochmal erweitert...

Alvarez de Alba
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 9
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 15:57

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Alvarez de Alba » Fr 28. Sep 2012, 08:23

Über Eleborn musst du dir keine Gedanken machen, der Lebt zu Zeiten von Die Elfen nämlich noch.

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Lanelia » Fr 28. Sep 2012, 14:05

Bei der Sache mit Eleborn hat Alveraz de Alba Recht. Er und Nuramon leben zur gleichen Zeit.
Es gibt einige Seelen, bei denen ich mir auch nicht sicher bin. Z.B. bei Bidayn. Aber am ehesten könnte ich mir da auch Lyndwyn vorstellen. Sie haben ein ähnliches Aussehen und sind beide starke Zauberweberinnen. Was ich Quatsch finde ist die Theorie, dass Ailyn als Yulivee wiedergeboren wird. Ihre Charakterzüge und ihre Art zu kämpfen ist einfach zu verschieden. Die Sache mit der Flöte mal ausgenommen. Es gibt sicher noch andere, die Flöte spielen.
Aber was für mich außer Frage steht, ist:
Layvianne-Alathaia
Gonvalon-Ollowain
Nodon-Tiranu
Talawain-Alvias

Anrel
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 2
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 14:23

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Anrel » Fr 9. Nov 2012, 15:26

Lanelia hat geschrieben:Bei der Sache mit Eleborn hat Alveraz de Alba Recht. Er und Nuramon leben zur gleichen Zeit.
Es gibt einige Seelen, bei denen ich mir auch nicht sicher bin. Z.B. bei Bidayn. Aber am ehesten könnte ich mir da auch Lyndwyn vorstellen. Sie haben ein ähnliches Aussehen und sind beide starke Zauberweberinnen. Was ich Quatsch finde ist die Theorie, dass Ailyn als Yulivee wiedergeboren wird. Ihre Charakterzüge und ihre Art zu kämpfen ist einfach zu verschieden. Die Sache mit der Flöte mal ausgenommen. Es gibt sicher noch andere, die Flöte spielen.
Aber was für mich außer Frage steht, ist:
Layvianne-Alathaia
Gonvalon-Ollowain
Nodon-Tiranu
Talawain-Alvias

Ich bin gerade erlich gesagt etwas verwirrt in Sachen Ailyn:
Von welcher Flöte sprecht ihr?
Wenn es um das erwählte Talent geht wäre das bei Ailyn nicht das singen (Band 1 S. 376) und bei Lyvianne das Flöte spielen? Wobei ich mich um erlich zu sein auch nicht daran erinnern kann, das Yilvina Flöte gespielt hat. Oder habe ich da was überlesen? Oder ging es um ein ganz anderes Thema?

Würde mich freuen wenn mich jemand aufklären könnte ^^

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:43
Kontaktdaten:

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Sepia » Sa 10. Nov 2012, 06:52

es ging nicht um Yilvina, sondern um Yulivee, und die hat Flöte gespielt :)
und ich glaube schon, dass Ailyn Flöte gespielt hat und Lyvianne gesungen hat.. Bidayn hat sie doch mal in der Bibliothek "erwischt" beim singen..
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:28

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Tina » Fr 16. Nov 2012, 21:38

So, nach dem zweiten Band Drachenelfen wird es zeit weitere Inkarnationen zu suchen, auch wenn es leider noch keine offizielle Angaben gibt, ob und wie viele bekannte Seelen im Buch vor kommen.

Im Grunde gibt es nur zwei neue Elfen
Cullayn und Tylwyth

Cullayn ist bestimmt Fingain (auch wenn ich diesen Teil von Elfenritter, wo er vorkommt kaum noch im Gedächtniss habe)
Tylwyth könnte Farodin sein. Auch Farodin war ein hübscher Elf, ein guter Kämpfer und Jäger.
Das Tylwyth ein Maurawan ist, ist kein Gegenargument, denn in der Frühzeit der Elfen, scheinen viele Seelen die Sippe zu wechseln.
Auch gibt es viele Sippen noch garnicht.

Wie viele andere auch, finde ich das Bidayn immer mehr zu Lyndwyn passen würde.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:43
Kontaktdaten:

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Sepia » Sa 17. Nov 2012, 08:13

spontan hätte ich die zugestimmt, Tina, und bei Tylwyth auch auf Farodin getippt. Aber irgendwie passt seine Art da nicht so doll.. von der her hätte ich iwie Fenryl im Kopf gehabt, keine Ahnung.. so ein ruhiger, ein bisschen exzentrischer, in sich gekehrter Elf, was mMn beide sind.. das würde auch passen.. wobei diese Entscheidungsunfreudigkeit.. hauptsächlich deswegen denke ich eigentlich nicht, dass er Farodin ist.. das würde zu Fenryl besser passen, obwohl zu ihm auch noch nicht wirklich.. gibt es einen wirklich unsicheren Elfen? Der einfach nur "nachläuft"?
und bei Bidayn.. joa, Lyndwyn fände ich auch passend. Früher hatte ich mal noch Yulivee im Kopf, aber.. dafür ist sie glaube ich mittlerweile zu.. ernst und "vom Schicksal gezeichnet"..
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 08:43

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von nachtatem » Sa 17. Nov 2012, 09:25

Tylwyth psst meiner Meinung nach zu Nuramon.Er hat ein Gedicht verfasst 8-) seine Art passt meiner Meinung nach.Auch Nuramon war etwas in sich gekehrt und konnte wunderschöne Texte verfassen.Und er war ein Wanderer,die Beiden wandern auch durch die weiten der Snaiwamark.Nuramon war ein Treuer Gefährte,auch wenn er wußte das er verlieren könnte,er ist an Farodins Seite geblieben.Auch Tylwyth bleibt an Cullayn Seite.
Eigentlich erwarte ich auch das mit Nuramon in der Frühzeit Albenmarks begegnet,war er doch sowas wie ein Held.Auch Farodin erwarte ich,aber ich glaube ihn erwarte ich nciht so früh,irgentwie erwarte ich das Nuramon von Anfang an dabei ist,vielleicht weil die Geschichte mit Ihm Endet,aber sein Weg noch nciht....
lg

Benutzeravatar
Eisfeder
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 181
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 12:20

Re: Frühere Inkarnationen - Spoiler!

Beitrag von Eisfeder » Sa 17. Nov 2012, 12:18

Ich bin mittlerweile auch recht überzeugt, dass Tylwyth Nuramon ist.

Die Elfen, S. 810f
Sie [Nuramons Eltern] [...] hatten ihn geliebt, wie nur die ersten Albenkinder ihre Söhne und Töchter geliebt hatten.
Nuramons Seele passt also in die Handlungszeit von Drachenelfen
Emerelle: "Du warst damals einer meiner Kampfgefährten. Wir haben uns in Ischemon kennen gelernt, im Kampf gegen die Sonnendrachen. [...]"
Tylwyth war (zumindest eine Zeit lang) ein Gefährte von Nandalee, also ist es schon irgendwie wahrscheinlich, dass er nach ihrem Tod auch ihrer Tochter zur Seite steht.
Emerelle: "In jenen Tagen gab es nur wenige Regeln. Wir mussten sie uns selbst schaffen, deswegen hast du dich in all deinen Leben immer schwer damit getan, nach den Regeln der anderen zu leben."
Ich finde, das klingt doch ganz schön nach Maurawan, da diese ja auch 'heute' noch mehr oder weniger ihren eigenen Gesetzen folgen.
'How's the book?' - 'Lot of boring rubbish. Full of wise Magi, stern knights with mighty swords and ladies with mightier bosoms. Magic, violence and romance in equal measure. Utter shit.' - Joe Abercrombie, The Blade Itself

Antworten